Wand erzählt Geschichten

Wand erzählt Geschichten

GROSSROPPERHAUSEN. Geschäftiges Treiben ist auf dem zukünftigen Dorfplatz in Großropperhausen seit Anfang der Woche zu beobachten. Die große Scheunenwand, die den Platz links begrenzt, ist eingerüstet, eine Mischmaschine dreht sich kontinuierlich, Männer und Frauen tragen Eimer hin und her.Mehr...

185 Temposünder tappten in die Blitzerfallen

Schwalm-Eder. Der bundesweite 24-Stunden-Blitz-Marathon ist gestern um 6 Uhr zu Ende gegangen. 185 Autofahrer waren im Schwalm-Eder-Kreis mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Das ist aus Sicht der Polizei eine positive Bilanz.Mehr...

Im Alter zu Hause bestens organisiert

Schwalmstadt. Wie kann man Haushalt, Betreuung und Pflege organisieren, um ein Leben zu Hause im Alter selbstbestimmt führen zu können? Zu diesem Thema bieten das DRK Schwalm-Eder und die Stadt Schwalmstadt einen Informationstag an am Sonntag, 28. September, in der Kulturhalle Ziegenhain.Mehr...

Eine Kapelle für alle Fälle

Eine Kapelle für alle Fälle

Zella/Willingshausen. Die Original Schwalmtaler Blasmusik feiert in diesem Jahr das 40-jährige Bestehen.Mehr...

Könner und Maler des Lebens

Könner und Maler des Lebens

Ziegenhain. „Rembrandt einmal anders – zarte Stiche, derbe Themen“ lautete am Donnerstag das Motto der regelmäßigen Kunstbetrachtungen im Museum der Schwalm. Kunsthistoriker Konrad Nachtwey lenkte den Blick auf den niederländischen Maler, der es als fünfter Sohn eines Müllers zu Weltruhm brachte.Mehr...

Soldaten in den Irak

DSO bildet Kurden aus: Soldaten in den Irak

Stadtallendorf. Angehörige der Stadtallendorfer Division Schnelle Kräfte werden noch in diesem Monat in den Irak entsandt. Dort werden die deutschen Soldaten kurdische Ausbilder/Multiplikatoren in Waffen und Gerät einweisen.Mehr...

Alter Fiesta brannte in der Igelsheide

Alter Fiesta brannte in der Igelsheide

Schwalmstadt. Ein am Donnerstagnachmittag völlig ausgebnrannter Altwagen beschäftigt die Kripo Homberg. Wie Pressesprecher Reinhard Giesa der HNA mitteilte, meldete die Feuerwehr gegen 16.50 Uhr, dass in der Treysaer Igelsheide nahe des Funkturms ein Pkw brenne.Mehr...

Nach Absturz im Schwalm-Eder-Kreis: Wrack soll geborgen werden

Nach Absturz im Schwalm-Eder-Kreis: Männer waren von der Insel Juist gestartet

Neukirchen. Nach dem Flugzeugunglück mit zwei Toten am Donnerstagnachmittag im Neukirchener Stadtteil Nausis war die Absturzstelle am Freitag weiterhin abgesperrt. Die beiden toten Insassen des Flugzeuges wurden am späten Donnerstagabend aus dem Flugzeugwrack geborgen.Mehr...

Flugzeug im Schwalm-Eder-Kreis abgestürzt

Zwei Tote bei Flugzeugabsturz im Schwalm-Eder-Kreis

Neukirchen. Beim Absturz eines Kleinflugzeuges sind am Donnerstagnachmittag beide Insassen umgekommen. Über die Identität der Toten und die Absturzursache gab es bis Redaktionsschluss keine Angaben.Mehr...

Mangel soll geheilt werden

Wieragrund: Mangel soll geheilt werden – Grüne in Sorge vor Baustopp

Treysa. Einmal mehr wird der Bau des Einkaufszentrums im Wieragrund das Stadtparlament beschäftigen. In der nächsten Sitzung gilt es nach Angaben von Bürgermeister Dr. Gerald Näser, eine „Formalie zu heilen“.Mehr...

Aktuelle Anzeigen

Aktuelle Prospekte aus der HNA

  • Stellenanzeigen aus der Region
  • Themen
Verkäufer (m/w) der Vodafone Filiale

Verkäufer (m/w) der Vodafone Filiale

Kassel - Sie bringen zusammen, was zusammengehört: unsere vielfältigen Mobilfunkleistungen und unsere Kunden;...Mehr...

Filialbetreuer (m/w)

Filialbetreuer (m/w)

Region WI/KO/LM/GI/Wetzlar - Ihr Ziel: den wirtschaftlichen Erfolg der Filialen sicherzustellen, das Umsatzsoll zu übertreffen und die Abläufe im …Mehr...

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen

Polizei: Beim Blitz-Marathon geht es um Sicherheit, nicht um Einnahmen

Schwalm-Eder-Kreis. Wer kennt das nicht: Der Motor tuckert, Musik erklingt im Auto, Landschaften sausen vorbei. Und plötzlich wird man von einem grellen Lichtblitz aus seinen Gedanken gerissen – oder von Beamten der Polizeistationen im Schwalm-Eder-Kreis.Mehr...

Nach Absturz im Schwalm-Eder-Kreis: Männer waren von der Insel Juist gestartet

Neukirchen. Nach dem Flugzeugunglück mit zwei Toten am Donnerstagnachmittag im Neukirchener Stadtteil Nausis war die Absturzstelle am Freitag weiterhin abgesperrt. Die beiden toten Insassen des Flugzeuges wurden am späten Donnerstagabend aus dem Flugzeugwrack geborgen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.