Ausstellung seit Montag in der Kreissparkasse

Britta Groll und Christa Jüngst zeigen ihre vielseitige Kunst in Ziegenhain

+
Ausblick auf den Herbst: Hier zeigen von links die Künstlerinnen Christa Jüngst (aus Kirchhain) und Britta Groll (Schwalmstadt) drei Werke von Mais und Blättern, die seit Montag Teil einer Ausstellung in der Kreissparkasse in Ziegenhain sind. 

Ziegenhain. Heimische Kunst wird seit Montag in der Kreissparkasse Ziegenhain präsentiert. Mit Christa Jüngst und Britta Groll stellen zwei gebürtige Treysaerinnen zusammen 25 Exponate aus.

„Die Auswahl ist sehr gelungen. Wir unterstützen in unseren tollen Räumlichkeiten gern Privatpersonen, den Schwälmern ihre Kunst zu zeigen“, sagte Paul Gerhard Kurz, der stellvertretende Direktor der Kreissparkasse. Beide Künstlerinnen malen schon seit über 20 Jahren und haben mit Aquarellen bei der Volkshochschule begonnen ihr Hobby aufzunehmen.

Teilnehmer dieses Kurses formierten damals eine Gruppe, die sich seitdem alle 14 Tage in Sterzhausen bei Marburg trifft. Freitagsmaler nennt sich das Team von acht Personen, die sich gegenseitig bei der Bildgestaltung inspirieren. „Wir unterstützen uns mit Ideen, so bleibt jeder bei der Sache“, betont Jüngst. Zusammen mit Britta Groll kann sie die Erfahrung von etlichen Ausstellungen bieten. Etwa beim Treysaer Michaelismarkt in der Hospitalkapelle als Mitglied des „Malkasten“.

In Ziegenhain ist das Angebot vielschichtig. „Ich lasse mich gern von der Natur beeinflussen“, sagt Groll. In die Mischtechniken fließen folglich Teile von Mais, Mohn, Steine, Sand und Muscheln ein. Sylt ist ein beliebtes Urlaubsziel der 58-Jährigen – und wird im Bild festgehalten.

Aber auch die Schwalm kommt künstlerisch nicht zu kurz. Klar, Britta Groll nimmt gern an Malkursen in Willingshausen teil und hat vor Ort direkt eine Mühle abgebildet. Auch die Alte Wache in Ziegenhain und ein Teil der Altstadt sind zu sehen. Objekte in Öl und Acryl, fantasievoll mit Farben und Struktur sowie spontan entstandene, moderne Kunst runden das Angebot der beiden vielseitigen Malerinnen ab. 

• Info: Die Ausstellung von Britta Groll und Christa Jüngst in der Ziegenhainer Kreissparkasse geht noch bis zum 26. August. Sämtliche Exponate sind käuflich erwerbbar. Zudem malen beide auch nach Auftrag.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.