Ein Küsschen für Nele Xenia: Die Neugeborene, die bei der Geburt 3190 Gramm wog und 51 Zentimeter groß war, und ihre Mutter, Jennifer Beate. Foto:  Nyfeler
Die kleine Nele ist Fehmarns erstes Rettungswagenbaby

Überraschung im Urlaub: Kind kam im Rettungswagen zur Welt

Arztevereins-Chef: Kein Fehler der Klinik erkennbar

Arztevereins-Chef: Kein Fehler der Klinik erkennbar

Northeim. Mit Unverständnis hat der Northeimer Ärztevereinsvorsitzende Christian Steigertahl auf die Berichterstattung in der HNA über die Ermittlungen im Zusammenhang mit einem Todesfall im Northeimer Helios-Krankenhaus reagiert.Mehr...

Theater der Nacht beendet Bauarbeiten von Werkstatträumen und neuer Requisite

Theater der Nacht beendet Bauarbeiten von Werkstatträumen und neuer Requisite

Northeim. Heiko Brockhausen ist glücklich. Sein Herzensprojekt, das Theater der Nacht, ist um drei Werkstatträume und eine neue Requisite erweitert worden.Mehr...

Steg ist jetzt barrierefrei

Steg ist jetzt barrierefrei

Vernawahlshausen. Die Gemeinde Wahlsburg hat das Herrichten des alten Stegs über die Schwülme zu einem barrierefreien Übergang lediglich 2500 Euro für Material gekostet. Das sagte Bürgermeister Jörg-Otto Quentin am Dienstag bei der Einweihung des Bauwerks.Mehr...

Ilse macht weiter und baut Firma am Standort in Uslar wieder auf

Ilse macht weiter und baut Firma am Standort in Uslar wieder auf

Uslar. Der Brandgeruch liegt auch zwei Wochen nach dem verheerenden Feuer bei der Firma Berthold Ilse an der Siemensstraße in Uslar noch in der Luft. Auf dem Gelände türmen sich die Reste von dem, was das Feuer übrig ließ: verkohlte Baustoffe und Fahrzeugwracks.Mehr...

Sollinger schicken im Ersten Weltkrieg Liebesgaben an die Front

Sollinger schicken im Ersten Weltkrieg Liebesgaben an die Front

Uslar. Am Beginn des Ersten Krieges spendeten die Einwohner des Sollings begeistert. Die eingezogenen Soldaten überschüttete man mit Geschenken und Lebensmitteln. Auf einem Nebengleis in Uslar wartete 1914 ein Truppentransport auf die Weiterfahrt. Die Uslarer reichten den Soldaten so viele Päckchen in den Waggon, dass sie die Geschenke später wieder aus dem Zug warfen.Mehr...

Auto am Skywalk-Parkplatz aufgebrochen

Auto am Skywalk-Parkplatz aufgebrochen

Brüggefeld. Einen Rucksack und eine Handtasche mit diversen Ausweispapieren sowie etwa 150 Euro Bargeld erbeuteten Unbekannte, die nahe der Weser-Aussichtsplattform Skywalk an den Hannoverschen Klippen zwischen der Siedlung Brüggefeld und Bad Karlshafen ein Auto aufgebrochen haben.Mehr...

Museum für Landwirtschaft im alten Kuhstall

Museum für Landwirtschaft im alten Kuhstall

Schoningen. Einige der Besucher des neuen Landwirtschaftsmuseums an der Landstraße 1 in Schoningen konnten sich noch an die mühsame Erntearbeit längst vergangener Tage erinnern. An die Plackerei beim Getreidemähen mit der Sense, ans Abnehmen und Binden der Getreidegarben, und auch an die Erleichterungen durch die Flügelmaschine und den Selbstbinder.Mehr...

Einbrecher trinken Flasche Schnaps aus und verschwinden wieder

Einbrecher trinken Flasche Schnaps aus und verschwinden wieder

Wahmbeck. Schaden an der Tür und eine leere Flasche Schnaps - das ist die Bilanz der Polizei nach einem Einbruch in ein Ferienhäuschen in der Wahmbecker Gemarkung.Mehr...

Diebe stehlen Messkopf aus ErlebnisWald bei Schönhagen

Schönhagen. Auf spezielle Apparaturen hatten es Diebe abgesehen, die im ErlebnisWald bei Schönhagen unterwegs waren. Auf dem Ausstellungsgelände, auf dem vor allem die Bedeutung des Waldes dargestellt wird, wurden ein Messkopf für Feinstaub und eine Brenneranlage mit Gaskartusche entwendet.Mehr...

Stets ein Rad in der Furche

Stets ein Rad in der Furche

Gierswalde. Die Interessengemeinschaft der Einachserfreunde in Gierswalde sorgte am Sonntag bei der zwölften Auflage des Einachsertreffens wieder für Dieselgeruch auf dem Acker neben dem Dorfgemeinschaftshaus. Elf Männer stellten sich dem Vergleich beim Wettpflügen, etliche von ihnen wagten sich anschließend über den aufgebauten Hindernis-Parcours, den Manfred Grützner vorbereitet hatte.Mehr...

Aktuelle Anzeigen

Aktuelle Prospekte aus der HNA

  • Stellenanzeigen aus der Region
  • Themen
Sachbearbeitung (m/w) Data Management

Sachbearbeitung (m/w) Data Management

Melsungen - Mitarbeit bei IT Projekten, insbesondere Datenbearbeitung und Datenorganisation; Umsetzung und Aufbau des Data Management in ERP Blending …Mehr...

Mitarbeiter (m/w) Einwaage, Ansatz und IPC-Labor mit Ausbildung zur PTA, CTA oder Chemielaborant

Mitarbeiter (m/w) Einwaage, Ansatz und IPC-Labor mit Ausbildung zur PTA, CTA oder Chemielaborant

Melsungen - Organisation und Betreuung des geordneten Produktionsablaufs; Überwachung der Einhaltung aller Hygienemaßnahmen; Einwaage gemäß Vorgabe …Mehr...

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Alles noch in Schutt und Asche: Das Gelände der Holzbau-Firma Ilse in Uslar an der Wiesenstraße sieht noch aus wie nach einer Schlacht. Doch bald soll mit dem Wiederaufbau begonnen werden. Fotos: Schneider

Ilse macht weiter und baut Firma am Standort in Uslar wieder auf

Uslar. Der Brandgeruch liegt auch zwei Wochen nach dem verheerenden Feuer bei der Firma Berthold Ilse an der Siemensstraße in Uslar noch in der Luft. Auf dem Gelände türmen sich die Reste von dem, was das Feuer übrig ließ: verkohlte Baustoffe und Fahrzeugwracks.Mehr...

Schwer zugänglich: Nächtlicher Brandeinsatz an einem Filter der Grilli-Produktion bei ProFagus in etwa 20 Meter Höhe.

Feuer im ProFagus-Filter: Ausmaß des Schadens noch unklar

Bodenfelde. Vermutlich wegen eines technischen Defekts kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu einem Feuer in einem Kohlefilter auf dem Dach eines der Produktionsgebäude der Bodenfelder Holzkohlenfabrik ProFagus. Ein Mitarbeiter entdeckte gegen 0.50 Uhr am Freitag, dass meterhohe Flamen aus dem Filter schlugen und alarmierte die Feuerwehr.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.