1. Startseite
  2. Lokales
  3. Uslar / Solling

Auto landet auf dem Dach im Graben

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© HNA/Dumnitz

Kammerborn. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 241 zwischen Kammerborn und Sohlingen wurde gestern gegen 9 Uhr ein 78-jähriger Autofahrer aus Holzminden verletzt.

Laut Polizei habe der Mann auf regennasser Fahrbahn gebremst, weil ein Reh auf der Fahrbahn aufgetaucht sei. Dabei kam der Wagen ins schleudern, überschlug sich einmal und landete auf dem Dach liegend im Straßengraben.

Ersthelfer, die den Unfall sahen, öffneten die verklemmte Beifahrertür mit Hilfe einer Brechstange und befreiten den 78-Jährigen aus seiner misslichen Lage. Im Einsatz waren neben Notarzt und Rettungssanitätern auch Feuerwehrleute. Der Verletzte wurde ins Klinikum nach Göttingen transportiert, den Schaden an seinem total beschädigten Auto schätzt die Polizei auf 3.000 Euro. Die Bundesstraße war kurzzeitig voll gesperrt. (jdx)

Auch interessant

Kommentare