Auszeichnungen standen im Mittelpunkt der Jahresversammlung des Sportvereins

Jahreshauptversammlung: Drei neue Ehrenmitglieder

Ehrensache: Gerhard Fischer (v. links), Vorsitzender Andreas Johanning, Maria Johanning, Klaus Johanning, Sandra Herres, Ernst Jörn, Daniela Herres, Joachim Kopp, Hanna Schmidt, Eckhard Siebrecht-Rademacher und der stellvertretende Vorsitzende Axel Horstmann. Foto: zjs

Eschershausen. Reinhold Ahrens, Gerhard Fischer und Klaus Johanning sind nach dem Erreichen der Altersgrenze und 50 Jahren Mitgliedschaft zu neuen Ehrenmitgliedern des MTV Eschershausen ernannt worden. Während der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Johanning erhielten sie Ehrennadeln und Urkunden des Sportvereins.

Vor 50 Mitgliedern zeichneten der Vorsitzende Andreas Johanning und sein Stellvertreter Axel Horstmann außerdem Sigrid Fischer, Günter Kieslich, Manfred Reich, Hanna Schmidt, Hiltrud Schormann und Eckhard Siebrecht-Rademacher für 40 Jahre Treue aus. Für 25-jährige MTV-Mitgliedschaft wurden geehrt: Daniela und Sandra Herres, Maria Johanning, Ernst Jörn, Joachim Kopp und Astrid Weinreis. Jubilaren, die nicht an der Jahrestagung teilnahmen, sollen die Ehrenpreise nachgereicht werden.

Lob für neuen Fußboden

Andreas Johanning sprach in seinem Bericht von einem regen Vereinsleben der 424 Mitglieder (Vorjahr 369). Außerdem erinnerte er an die rund 90.000 Euro teuere Erneuerung des Fußbodens in der vereinseigenen Sporthalle am Kampweg in den Sommerferien des vergangenen Jahres.

Dafür erhielten Vorstand und Helfer ein dickes Lob von Übungsleiter Peter Alder, der mehrere Gruppen im MTV trainiert. Er will nach Absprache mit dem Vorstand einen Fitnessraum in der MTV-Halle einrichten und sucht dazu Geräte, die Privatleute dem Verein möglichst kostenlos zur Verfügung stellen sollten.

Finanziell sei der MTV gut aufgestellt, hieß es im Kassenbericht von Annegret Olschewski. Sowohl die Hallenboden-Reparatur als auch die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Vereinsgebäudes sind über Kredite finanziert, die unter anderem durch die Stromeinspeisung bedient werden. Auf Beschluss der Versammlung blieben deshalb die Vereinsbeiträge unverändert.

Einstimmig wiedergewählt wurden neben Oberturnwart Peter Alder seine Stellvertreterin Sandra Liedtke, Schrift- und Pressewartin Rita Kopp sowie ihre Stellvertreterin Ute Wasmund und Jugendwartin Tina Hartmann. Als Stellvertreterin kandidierte Inga Klages nicht mehr. Nachfolgerin ist Franziska Wolkenhauer, die bisherige Vertreterin Jana Knoke wurde wiedergewählt. ebenso wie die Mitglieder des Turn- und Sportausschusses.

Für den 16. März plant der MTV eine Party mit Weinprobe, im Frühjahr soll es eine Helferfeier geben. Das Sportwochenende findet am 10. und 11. August statt, ein Treffen der Ehrenmitglieder im Herbst. (zjs)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.