1. Startseite
  2. Lokales
  3. Uslar / Solling

Halber Baum stoppt Regionalzug - Reisende saßen fest

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
© Foto: Dumnitz

Vernawahlshausen. Weil ein offenbar durch einen Windstoß abgeknickter baumdicker Ast die Gleise versperrte, saßen am Dienstagnachmittag rund 20 Reisende in einem Regionalzug auf der Strecke Göttingen-Ottbergen fest.

Lokführer Martin Gönnewicht, der gegen 16.30 Uhr aus Richtung Offensen kommend in Richtung Bodenfelde fuhr, bemerkte den Ast des Laubbaumes und stoppte den Zug rechtzeitig. An der Stelle, etwa einen Kilometer vor Vernawahlshausen, sei er mit 80 Stundenkilometer unterwegs gewesen.

Von den Reisenden wurde niemand verletzt. Erst gegen 18 Uhr, als die Feuerwehr, den Riesenast zersägt und weggeräumt hatte, setzte der Zug die Reise fort. (jdx)

Bilder der Räumarbeiten

Auch interessant

Kommentare