Buntes Programm mit verkaufsoffenem Sonntag am 10. und 11. September

Uslar lädt zum traditionellen Pekermarkt

+
Ein musikalischer Höhepunkt: Der DJ und Musikproduzent Marv aus Hannover, bekannt durch das Lied ‘Wolke 4’, wird am Samstag ab 23 Uhr auf der Bühne am Rathaus auftreten.

Der Pekermarkt in Uslar hat eine lange Tradition. Seit 1989 wird das Pekeressen mit diesem Event, das mittlerweile weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist, gefeiert.

Händler, Künstler und Schausteller reisen von überall her an um die Uslarer Altstadt in eine Festmeile zu verwandeln. In diesem Jahr wird die Veranstaltung erstmalig auf zwei Tage ausgeweitet.

Drei Bühnen

Auf drei Bühnen am Rathaus, in der Kurzen Straße und der Braustraße wird Samstag und Sonntag gefeiert. Präsentiert werden ein breit gefächertes Kulturprogramm und die unterschiedlichsten Musikrichtungen für jeden Geschmack und jedes Alter. Vor allem regionale Künstler und Gruppen treten auf den Bühnen des Pekermarktes auf. Am Samstag startet das Bühnenprogramm ab 09:00 Uhr und dauert bis 01:00 Uhr an, am Sonntag ist von 11.00 bis nach 18:00 Uhr Programm. Am Sonntag sind zudem die Geschäfte in Uslar geöffnet.

Ebenfalls werden Clownerie und die über 100 Händler, die ihre bunt gemischten Waren präsentieren, für ein vielfältiges Angebot sorgen. Für Senioren wird ein kostenloser Kaffeeklatsch angeboten. Den Besuchern wird darüber hinaus wie gewohnt das Pekeressen, bestehend aus Kartoffeln aus dem Backofen mit Pekermett, Butter, Zwiebeln und Gurken, serviert, das dem Uslarer Stadtfest seinen Namen gab.

Nach langer Pause wird in diesem Jahr auch das Maskottchen des Events, das Pekermännchen, wieder zu sehen sein. Für Kinder gibt es verschiedene Fahrgeschäfte

Ein Highlight der Veranstaltung wird das Mitternachtsfeuerwerk von Sebastian

Hoferink sein. Der Feuerwerker ist mehrfach, auch international, ausgezeichnet für seine Feuerwerke und kehrte gerade von der Weltmeisterschaft in Japan zurück. (ypw)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.