WM sorgte auch für Euphorie bei Zockern

WM sorgte auch für Euphorie bei Zockern

Werra-Meißner. Buchmacher haben kräftig an der Fußball-Begeisterung zur Weltmeisterschaft in Brasilien verdient. Nach Angaben von Lotto Hessen trugen vor allem Neukunden und Gelegenheitsspieler zu erhöhten Umsätzen bei.Mehr...

Schulleiter Jürgen Holzhauer verabschiedet sich nach fünf Jahren in den Ruhestand

Schulleiter Jürgen Holzhauer verabschiedet sich nach fünf Jahren in den Ruhestand

Hessisch Lichtenau. Jürgen Holzhauer, Leiter der Freiherr-vom-Stein-Schule in Hessisch Lichtenau, kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückschauen. Seine Vita mit Stationen wie Madrid, Caracas oder Santiago de Chile bezeugt dies.Mehr...

Feuerwehren entlang des A44-Schulbergtunnels haben Brandeinsatzpläne aufgestellt

Feuerwehren entlang des A44-Schulbergtunnels haben Brandeinsatzpläne aufgestellt

Hessisch Lichtenau. Der Schulbergtunnel an der A44 bei Hessisch Lichtenau wird am Donnerstag für den Verkehr freigegeben. Der Tunnel gilt als einer der sichersten in Deutschland. Wir haben uns vorab von Feuerwehr und Regierungspräsidium die Technik und Notfallpläne erklären lassen.Mehr...

Holztransporter stürzt nahe Kammerbach in die Tiefe

Holztransporter stürzt in die Tiefe: Fahrer erleidet Unterschenkelbruch

Kammerbach. Ein Holztransporter ist am Dienstag zwischen Kammerbach und Bad Sooden-Allendorf etwa sechs Meter tief einen Hang hinabgestürzt. Der 38-jährige Fahrer aus dem Hochsauerlandkreis brach sich dabei den Unterschenkel.Mehr...

Schürzebergtunnel bei Oberrieden ist ab Mittwochnachmittag wieder frei

Oberrieden. Gute Nachrichten für alle, die regelmäßig auf der B 27 zwischen Witzenhausen und Bad Sooden-Allendorf unterwegs sind: Die Schürzebergtunnel bei Oberrieden wird vermutlich am Mittwoch, 23. Juli, wieder für den Verkehr freigegeben. Wie eine Sprecherin von Hessen Mobil mitteilt, kann der Verkehr vermutlich am Nachmittag wieder fließen.Mehr...

Überraschung beim Festakt: Heinz Vogt erhält den Landesehrenbrief

Überraschung beim Festakt: Heinz Vogt erhält den Landesehrenbrief

Hessisch Lichtenau. Eine besondere Überraschung gab es am Sonntag beim Festakt zur 725-Jahr-Feier in Hessisch Lichtenau für den Ersten Stadtrat Heinz E. Vogt: Landrat Stefan Reuß überreichte dem 68-Jährigen im vollbesetzten Bürgerhaus den Ehrenbrief des Landes Hessens samt Ehrennadel als Anerkennung für sein großes kommunalpolitisches Engagement.Mehr...

Hessisch Lichtenau feiert 725 Jahre Stadtrechte und fünf Vereinsjubiläen

Hessisch Lichtenau feiert 725 Jahre Stadtrechte und fünf Vereinsjubiläen

Hessisch Lichtenau. Was wäre eine Stadt ohne ihre Bürger? Nichts - und deshalb standen beim Festakt zum 725-jährigen Bestehen von Hessisch Lichtenau die Menschen im Mittelpunkt.Mehr...

Helfer sind im Notfall bereit

Helfer sind im Notfall bereit

Hessisch Lichtenau. Für den Ernstfall gerüstet, immer bereit zu helfen und Leben zu retten. Viele engagierte ehrenamtliche Helfer zeigten am Tag des Helfers ein buntes Programm mit Bierkistenklettern, einem Probeessen beim DRK bis hin zu brenzligen Vorführungen der Feuerwehr oder wichtigen Tipps für den Ersthelfer. Die Fahrzeuge und technischen Einrichtungen des Rettungsdienstes und Katastrophenschutzes fanden großes Interesse bei den Besuchern.Mehr...

Frisch aus dem Teich: Fischdiebe stehlen etwa 150 Forellen

Frisch aus dem Teich: Fischdiebe stehlen 150 Forellen in Hessisch Lichtenau

Hessisch Lichtenau. Ein Fischdiebstahl beschäftigt die Polizei in Hessisch Lichtenau. Laut Beamten haben unbekannte Täter etwa 150 Forellen aus einem Teich in der Gemarkung Hollstein gestohlen. Die Ermittler hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung.Mehr...

Henrik Wolf: Spender hat Transplantation zugestimmt

Henrik Wolf: Spender hat Transplantation zugestimmt

Eschwege. Große Erleichterung bei Henrik Wolf und seiner Familie. Der ausgewählte Knochenmarkspender passt perfekt und hat sich für die Transplantation bereiterklärt.Mehr...

Aktuelle Umfrage

In Witzenhausen sollen die Parkgebühren erhöht und die Zahl kostenloser Parkplätze verringert werden. Was halten Sie davon?

Das Voting ist beendet. Es wurde wie folgt abgestimmt:

(19.3)%Das geht in Ordnung

(73.4)%Das lehne ich ab.

(7.3)%Das ist mir egal

Aktuelle Anzeigen

  • Stellenanzeigen aus der Region
  • Themen
Arzt in Weiterbildung (m/w) für die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie

Arzt in Weiterbildung (m/w) für die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie

Mühlhausen/Thüringen - Das Spektrum unserer Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie umfasst die gesamte Unfall- und …Mehr...

Verkaufstalente (m/w) für den Vertrieb von Lebensmitteln im Außendienst

Verkaufstalente (m/w) für den Vertrieb von Lebensmitteln im Außendienst

Eisenach - Sie lieben gutes Essen? Sie sind gerne unter Menschen? Dann sind Sie hier genau richtig!;...Mehr...

Aktuelle Prospekte aus der HNA

Webcam auf dem Hohen Meißner

zurück

vor

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Schulbergtunnel

Feuerwehren entlang des A44-Schulbergtunnels haben Brandeinsatzpläne aufgestellt

Hessisch Lichtenau. Der Schulbergtunnel an der A44 bei Hessisch Lichtenau wird am Donnerstag für den Verkehr freigegeben. Der Tunnel gilt als einer der sichersten in Deutschland. Wir haben uns vorab von Feuerwehr und Regierungspräsidium die Technik und Notfallpläne erklären lassen.Mehr...

Hat einen neuen Besitzer: Dieses alte Fachwerkgebäude in der Hörnestraße 1 in Kleinvach wurde am Sonntag versteigert. Fotos: Cortis

Pech bei Versteigerung: Rentner bleibt mit Gebot auf Haus sitzen

Bad Sooden-Allendorf. In Bad Sooden-Allendorf ist am Sonntag ein städtisches Haus unter den Hammer gekommen, das offenbar niemand haben will. Der Glückspilz mit umgekehrten Vorzeichen heißt Wolfgang Nieselt, ist 87 Jahre alt und denkt gar nicht daran, in das alte Fachwerkgebäude nach Kleinvach zu ziehen.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.