Fahrer bremste wegen eines Traktors stark ab

Mann stürzt mit Motorrad: schwer verletzt

Kleinvach. Mehrere zum Teil schwere Verletzungen zog sich ein 47 Jahre alter Eschweger am Montagmittag bei einem Alleinunfall zu. Das berichtet die Polizei.

Der Mann war mit seinem Motorrad auf den Radweg von Bad Sooden-Allendorf nach Kleinvach unterwegs, als er um 12.50 Uhr wegen eines ihm entgegenkommenden Traktors so stark abbremste, dass er zu Fall kam. Der 47-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Wie die Beamten feststellten, befand sich der Zweiradfahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Überdies war das Motorrad nicht ordnungsgemäß versichert und nur mit einem abgelaufenen Versicherungskennzeichen versehen. Die Polizei leitete ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.