Seit Mitte Juli war der Abschnitt voll gesperrt

B451 bei Großalmerode: Ab Mittwochabend wieder frei für Verkehr

Großalmerode. Mit leichter Verspätung soll die Bundesstraße 451 zwischen Großalmerode und dem Abzweig der Landesstraße nach Uengsterode am Mittwochabend wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Das teilte das Straßen- und Verkehrsmanagement Hessen Mobil jetzt auf Anfrage mit. Angestrebt war die Freigabe ursprünglich für Ende voriger Woche.

Die Verzögerung war jetzt eingetreten, weil die neu aufgebrachte Asphaltdecke aufgrund der hohen Temperaturen der vergangenen Tage nicht rechtzeitig auskühlen konnte, erläuterte Pressesprecher Joachim Schmidt.

Seit Mitte Juli war der Abschnitt voll gesperrt gewesen, weil die Fahrbahn saniert und dazu teilweise bis zu 20 Zentimeter tief abgetragen und neu aufgebaut wurde.

Die Kosten belaufen sich auf 577.000 Euro, sie werden vom Bund getragen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.