Hunderte Menschen machten mit

Helfer packen an: 9. Freiwilligentag im Werra-Meißner-Kreis war ein Erfolg

+
Mit Steinen, Kies und Ehrgeiz: Hoch motiviert gingen die Freiwilligen an die Neugestaltung des Bürgersteiges um das Bachhaus an der Kirche in Fürstenhagen. Unser Bild zeigt Ortsvorsteher Reinhard Kanstein (von links), Stefan Blumenstein, Paul Schenk, Mario Lux, Bernd Tiefholz, Rainer Beutler, Marco Quel, Frank Trieschmann, Dieter Liesenhof und Lothar Blumenstein.

Werra-Meissner. Ohne sie sähen viele Orte im Werra-Meißner-Kreis dieser Tage deutlich unordentlicher aus: Mehrere hundert Menschen packten an den beiden vergangenen Wochenenden beim 9. Kreis-Freiwilligentag in der Region an.

Sie säuberten Dörfer, brachten das Gelände von Kindertagesstätten auf Vordermann, versahen Schilder mit frischen Anstrichen oder schnitten Bäume zurück.

In Fürstenhagen etwa pflasterten die Helfer einen Teil des Bürgersteiges an der Kirche neu und erneuerten mit Hilfe der Stadtwerke Hessisch Lichtenau den Ablauf der Drainage. In Orferode waren 50 Helfer im Einsatz, berichtet Birgit Ernst vom Ortsbeirat. Sie gossen unter anderem das Fundament für die Bücherei-Telefonzelle, erledigten Malerarbeiten im Dorfgemeinschaftshaus, befreiten den Spielplatz vom Unkraut und säuberten den Dohlbachsbrunnen. 

Derweil tapezierten 26 Helfer in Hollstein ihr Dorfgemeinschaftshaus, betonierten das Gerüst für eine Milchbank ein und bepflanzten die Pflanzsteine, schreibt Ortsvorsteherin Bianka Dücker.

Auch kulinarische Beiträge gab es: In Großalmerode backten Helfer des Ambulanten Hospizdienstes und der Sparkasse Werra-Meißner gemeinsam bei Edeka Waffeln für einen guten Zweck. 

Viele weitere Firmen unterstützten die Helfer - entweder mit einer kleinen Stärkung, wie in Ellingerode, mit Baumaterial, wie in Fürstenhagen, oder mit tatkräftiger Hilfe, wie in diversen Kindergärten in Witzenhausen, wo Mitarbeiter der BKK und der VR-Bank Eltern, Kindern und Großeltern unter die Arme griffen.

Wir bedanken uns für die vielen Berichte und Fotos, die wir aus den einzelnen Orten erhalten haben. Leider können wir aus Platzgründen nicht alle Texte veröffentlichen. Die Fotos finden Sie in unserer Fotostrecke.

Leserfotos vom 9. Freiwilligentag im Werra-Meißner-Kreis

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.