1000 Kilometer mit 1 PS: Im Planwagen fuhr Nimue Dröge durch halb Deutschland

1000 Kilometer mit 1 PS: Im Planwagen fuhr Nimue Dröge durch halb Deutschland

Unterrieden. Es war das bisher größte Abenteuer ihres Lebens: Auf dem Kutschbock des Planwagens hinter ihrer Fuchsstute „Susi" hat Nimue Dröge soeben die halbe Republik durchreist. Knapp 16 Wochen war sie mit dem 18 Jahre alten Kaltblut-Mix auf Achse und hat dabei mehr als 1000 Kilometer zurückgelegt.Mehr...

Vom Wald auf den Tisch: Wildhaus in Laudenbach bietet Zerlegeservice an 

Vom Wald auf den Tisch: Wildhaus in Laudenbach bietet Zerlegeservice an 

Laudenbach. Wild aus der Region küchenfertig verarbeitet, das bietet Robert Trube in seinem Wildhaus im Großalmeröder Stadtteil Laudenbach an. Einmal in der Woche werden Rehe, Hirsche und Wildschweine aus der näheren Umgebung in seinem automatisierten Schlachthaus zu Gulasch, Braten, Keule und Co. zerlegt.Mehr...

Wettbewerbsverzerrung befürchtet: Hoteliers kritisieren Privatvermietung

Wettbewerbsverzerrung befürchtet: Hoteliers kritisieren Privatvermietung

Werra-Meißner. Private Zimmervermieter sagen auf Internetplattformen wie AirBnB Hotelbetreibern den Preiskampf an. Laut Werbeslogan sind die Angebote 50 Prozent günstiger - von ihnen gibt es nach HNA-Recherche etwa 15 im Werra-Meißner-Kreis.Mehr...

Interview zur Situation der Muslime im Werra-Meißner-Kreis

Situation der Muslime im Kreis - „Nirgendwo steht, dass man töten soll“

Werra-Meissner. Islamistische Jugendliche, die von Deutschland aus in den „Dschihad“ (Heiliger Krieg) ziehen, „Scharia-Polizisten“ auf deutschen Straßen, gewalttätige Ausschreitungen zwischen Kurden und Anhängern der radikalislamischen IS-Miliz.Mehr...

Sontra: Suche nach vermisster Frau fortgesetzt

Sontra: Suche nach vermisster Irmgard Kovac fortgesetzt

Sontra. Die Polizei in Sontra hat die Suche nach der vermissten Irmgard Kovac am Montag fortgesetzt. Laut Polizeisprecher Jörg Künstler sollten dabei mit Hilfe von Mantrailer-Hunden ebenso Gebiete abgesucht werden, wo schon gesucht wurde, als auch neue Areale.Mehr...

Blechschaden: Autos kollidieren bei Bad Sooden-Allendorf

Blechschaden am Wochenende: Autos kollidieren bei Bad Sooden-Allendorf

Bad Sooden-Allendorf. Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesstraße 27 bei Bad Sooden-Allendorf sind am Wochenende zwei Autos stark beschädigt worden. Bei der wuchtigen Kollision entstand laut den Beamten ein hoher Schaden.Mehr...

Frauenberatung jetzt auch einmal monatlich in Bad Sooden-Allendorf

Frauenberatung jetzt auch einmal monatlich in Bad Sooden-Allendorf

Bad Sooden-Allendorf. Sie hat Angst vor ihrem Mann. Der schlägt sie, verbietet ihr jeglichen Ausgang, nimmt ihr das Handy weg, Geld bekommt sie auch nicht. Die Frau verliert jegliches Selbstvertrauen, glaubt ohne ihren Mann nicht mehr klarzukommen.Mehr...

Showtheater Schreckschuss begeisterte mit 60er-Jahre-Revue

Kreischen für die Beatles: Showtheater Schreckschuss begeisterte mit 60er-Jahre-Revue

Hessisch Lichtenau. Die Beatles auf der Bühne in Hessisch Lichtenau, kein Mensch hätte das je für möglich gehalten! Das Schreckschuss Showtheater hatte es jedoch mit seiner musikalischen Zeitreise durch die 1960er Jahre geschafft, im Bürgerhaus nicht nur die Beatles wieder aufleben zu lassen.Mehr...

Supermarkt in Hessisch Lichtenau: Parlament macht Weg frei

Weiterer Supermarkt in Hessisch Lichtenau: Parlament macht Weg frei

Hessisch Lichtenau/Hopfelde. In der Leipziger Straße (B7) in Hessisch Lichtenau kann sich zwischen Esso- und Aral-Tankstelle ein neuer Supermarkt ansiedeln. Die Weichen dafür stellte das Stadtparlament am Freitagabend nach kontroverser Debatte in der Mehrzweckhalle in Hopfelde.Mehr...

79-jährige aus Sontra seit Freitag vermisst

79-jährige aus Sontra seit Freitag vermisst: Suche in Wichmannshausen

Sontra. Bereits seit Freitag wird Irmgard K. aus einem Alten- und Pflegeheim in Sontra vermisst. Die alte Dame hatte um kurz nach 18 Uhr ihre Unterkunft am Stadtrand verlassen und ist seitdem spurlos verschwunden, bestätigte die Polizei auf Anfrage.Mehr...

Aktuelle Umfrage

Welche Variante der Werrabrücke soll in Witzenhausen gebaut werden?

Das Voting ist beendet. Es wurde wie folgt abgestimmt:

(20.3)%Variante 1 "Weidendamm"

(50.8)%Variante 2 "Schlagd"

(11.6)%Variante 3 "Laubenweg"

(4.9)%Variante 4 "Fährgasse"

(12.4)%Ich finde keine der Varianten gut.

Aktuelle Anzeigen

  • Stellenanzeigen aus der Region
  • Themen
Arzt in Weiterbildung (m/w) für die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie

Arzt in Weiterbildung (m/w) für die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie

Mühlhausen/Thüringen - Das Spektrum unserer Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie umfasst die gesamte Unfall- und …Mehr...

Verkaufstalente (m/w) für den Vertrieb von Lebensmitteln im Außendienst

Verkaufstalente (m/w) für den Vertrieb von Lebensmitteln im Außendienst

Eisenach - Sie lieben gutes Essen? Sie sind gerne unter Menschen? Dann sind Sie hier genau richtig!;...Mehr...

Aktuelle Prospekte aus der HNA

Webcam auf dem Hohen Meißner

zurück

vor

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen

Hessisch Lichtenau: Steigt die Grundsteuer?

Hessisch Lichtenau. Haus- und Grundbesitzer in Hessisch Lichtenau müssen sich darauf einstellen, dass die Grundsteuer B, erst zum Jahresbeginn von 380 auf 420 Prozentpunkte erhöht, schon mit Wirkung zum 1.Januar 2015 nochmals angehoben wird.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.