Kompostieren statt verbrennen

Weidenhausen. Der elfte Aktionstag unter dem Motto „Weniger Osterfeuer ist mehr Kompost“ auf der Deponie in Weidenhausen (Meißner) war so gut besucht wie kein bisheriger zuvor.Mehr...

Drogeriemarkt schließt Lücke in Bad Sooden-Allendorf

Drogeriemarkt schließt Lücke in Bad Sooden-Allendorf

Bad Sooden-Allendorf. Darüber dürfte sich vor allem die Damenwelt in Bad Sooden-Allendorf freuen. Vorbei sind bald die Zeiten, da sie nach Eschwege oder woanders hin ausweichen musste, um aus einem breiten Sortiment Kosmetika oder andere Drogerieartikel auswählen zu können.Mehr...

Frühlingsfest: Ritter und Gaukler hatten Berlepsch im Griff

Frühlingsfest: Ritter, Gaukler und Handwerker hatten Berlepsch fest im Griff

Schloss Berlepsch. Ein großes mittelalterliches Spektakulum wurde den weit über 1000 Besuchern beim Frühlingsfest am Wochenende auf Schloss Berlepsch geboten. So war neben mittelalterlichem Markttreiben, auch eine Rittershow zu Pferde zu bewundern und musste eine Burgerstürmung durch die Besucher abgewendet werden.Mehr...

Unfall am Flugplatz Sontra: Bruchlandung eines Segelfliegers

Bruchlandung am Flugplatz Sontra: 16-Jähriger mit Segelflugzeug verunglückt

Sontra. Glück im Unglück hatte ein 16-jähriger Flugschüler aus Rotenburg, der am Samstagnachmittag auf dem Segelfluggelände Dornberg bei Sontra verunglückte und eine Bruchlandung hinlegte.Mehr...

Zwei Männer stoßen 20-Jährigen in Diskothek um - Schneidezahn ab

Eschwege. Ein 20-Jähriger aus Treffurt verlor am frühen Sonntagmorgen in einer Diskothek in Eschwege einen Schneidezahn und zog sich weitere Verletzungen zu, als ihn zwei Männer anrempelten und zu Fall brachten.Mehr...

Unfall: Zwei Verletzte und hoher Schaden

Eschwege. Zwei Verletzte und Schaden in Höhe von 12.000 Euro sind die Bilanz eines Verkerhsunfalls, zu dem es am Freitag gegen 11.30 Uhr in Eschwege kam.Mehr...

Auf Feldweg überschlagen

Berkatal. Auf einem geteerten Feldweg in Frankershausen hat sich am Freitag gegen 15.40 Uhr ein 56-Jähriger aus Beraktal mit seinem Auto überschlagen.Mehr...

Mit gestohlenem Pkw auf der Flucht

Wanfried. Mit einem gestohlenen silberfarbenen Opel Astra ist ein Unbekannter auf der Flucht, der am Freitag auf der Mühlhäuser Straße (B 249) in Wanfried einen Unfall gebaut hat.Mehr...

Aktuelle Umfrage

Seit Anfang März ist das Parkdeck an der Wickfeldtstraße in Witzenhausen wegen Baufälligkeit gesperrt. Was soll die Stadt jetzt machen?

Das Voting ist beendet. Es wurde wie folgt abgestimmt:

(11.8)%Ich bin für die Sanierung des Parkdecks, schließlich hat es 76 Stellplätze.

(14.7)%Ich bin für den Abriss, das ist die billigste Lösung.

(56.5)%Ich bin dafür, dass auf der verfüllten Baugrube wenigstens ebenerdig ein Parkplatz für 45 Fahrzeuge angelegt wird.

(17.0)%Ich bin für den Bau eines richtigen Parkhauses mit 96 Stellplätzen.

Aktuelle Anzeigen

  • Stellenanzeigen aus der Region
  • Themen
Arzt in Weiterbildung (m/w) für die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie

Arzt in Weiterbildung (m/w) für die Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie

Mühlhausen/Thüringen - Das Spektrum unserer Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie umfasst die gesamte Unfall- und …Mehr...

Verkaufstalente (m/w) für den Vertrieb von Lebensmitteln im Außendienst

Verkaufstalente (m/w) für den Vertrieb von Lebensmitteln im Außendienst

Eisenach - Sie lieben gutes Essen? Sie sind gerne unter Menschen? Dann sind Sie hier genau richtig!;...Mehr...

Aktuelle Prospekte aus der HNA

Webcam auf dem Hohen Meißner

zurück

vor

Meistgelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen

Nun Thema im Landtag: Häuserschäden durch Tunnelbau für A44 

Küchen. Die Schäden durch Sprengungen an der A-44-Tunnelbaustelle bei Küchen beschäftigen nun auch die Mitarbeiter im Verkehrsministerium des Landes Hessen. Die SPD-Abgeordneten Uwe Frankenberger (Kassel), Dieter Franz (Reichensachsen) und Lothar Quanz (Eschwege) haben eine Anfrage ans Ministerium gestellt.Mehr...

Idylle im Wald: Versteckt hinter dichten Bäume steht das Haus von Ursula Metzler. Die 73-Jährige streitet seit Jahren mit dem Bauamt des Werra-Meißner-Kreises, der das illegal errichtete Haus abreißen lassen will.

Ärger mit Bauamt: Frau lebt in illegalem Gebäude im Wald bei Rommerode

Rommerode. Versteckt im Wald bei Rommerode steht das Haus von Ursula Metzler. Die 73-Jährige streitet seit zehn Jahren mit dem Bauamt des Werra-Meißner-Kreises. Grund: Das Haus wurde ohne Baugenehmigung errichtet. Nun steht die Rentnerin vor dem finanziellen Aus.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.