Polizei stellt Mini-Bikes von Brüdern sicher

Hessisch Lichtenau. Für eine ganze Latte an Vorwürfen werden sich zwei 25 und 28 Jahre alte Brüder aus Hessisch Lichtenau noch zu verantworten haben. Ihre beiden Mini-Motocross-Bikes, mit denen sie umherfuhren, wurden schon sichergestellt.

Die Brüder hatten, wie die Polizei berichtete, in der Nacht zu Mittwoch um 1.30 Uhr auf dem Parkplatz der Tank- und Rastanlage an der Leipziger Straße mit zwei Mini-Geländemotorrädern ihre Runden gedreht.

Bei einer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass beide Männer unter Alkoholeinfluss standen (1,52 und 1,02 Promille laut Alko-Test) und keine gültige Fahrerlaubnis besitzen. Zudem seien beide Zweiräder nicht ordnungsgemäß zugelassen gewesen.

Anschließend musste das Brüderpaar noch zur Blutentnahme.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.