Vermisster aus Wanfried meldet sich bei der Polizei

Wanfried/Aschersleben. Der vermisste 17-Jährige aus Wanfried ist wieder aufgetaucht. Wie die Polizei mitteilte, meldete er sich „bei guter Gesundheit“ in einer Polizeistation in Aschersleben in Sachsen-Anhalt. Von dort habe ihn seine Mutter am Freitag abgeholt.

Lesen Sie auch:

- 17-Jähriger aus Wanfried wird vermisst - Polizei bittet um Hilfe

Offensichtlich habe der 17-Jährige bemerkt, dass intensiv nach ihm gesucht wurde und meldete sich bei der Polizei. Der Sachbearbeiter in Aschersleben habe daraufhin die Polizeidirektion Werra-Meißner informiert.

Zu Beweggründen des 17-Jährigen, warum er verschwand, ist derzeit nichts bekannt. (clm)

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.