Neu-Eichenberger stellen die Liste vor

CDU will zulegen

Neu-Eichenberg. Für die Kommunalwahl in Neu-Eichenberg sieht sich die CDU gut aufgestellt. Sie tritt mit Kandidaten aus allen Ortsteilen an. Die Liste umfasst 21 Kandidaten, auch Parteilose. Jeder Ortsteil hat somit mindestens einen kompetenten Ansprechpartner.

Neben den erfahrenen Mandatsträgern haben sich auch engagierte junge Nachwuchspolitiker aufstellen lassen.

Ziel: Ein Mandat mehr

Minimalziel ist laut Ortsverband ein Mandat mehr im Parlament und einen zweiten Vertreter im Gemeindevorstand. Das Wahlprogramm wird in Kürze veröffentlicht:

• Hier die 15 Kandidaten der CDU Neu-Eichenberg:

Manfred Winter (Ortsteil Eichenberg/Bahnhof), Klaus Hildebrand (Berge), Achim Albrecht Vogelsang (Marzhausen), Helmut Steidl (Hebenshausen), Steffen Kohlmeier (Hermannrode), Michael Rost (Hebenshausen), Werner Marchewka (Eichenberg/Bahnhof), Hans Heinrich Schröter (Hermannrode), Herwig Linnenkohl (Eichenberg/Dorf), Christian Marchewka (Hebenshausen), Andreas Neumann (Eichenberg/Dorf), Alexandra Rost (Hebenshausen), Karsten Apel (Eichenberg/Dorf), Dietlinde Rost (Hebenshausen) und Rudolf Hammer (Eichenberg/Dorf). (tko)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.