1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Witzenhausen

Alternative Nobelpreisträgerin kommt nach Witzenhausen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Vandana Shiva: Die alternative Nobelpreisträgerin kommt am 26. Juni nach Witzenhausen. © dpa

Witzenhausen. Hohen Besuch erwartet am 26. Juni die Stadt Witzenhausen: Die alternative Nobelpreisträgerin Vandana Shiva aus Indien wird einen Vortrag im Bürgerhaus halten.

Anlass ist der 25. Geburstag des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN), der seit vielen Jahren mit dem Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften (Fachgebiet Biodiversität) der Universität Kassel kooperiert. Mitveranstalter ist der BUND.

Der Verein entstand vor 25 Jahren durch starke Impulse von Menschen aus dem Witzenhäuser Raum und der Universität. Rund 600 Mitglieder engagieren sich als Baumpaten. Vandana Shiva ist Physikerin, Umweltschützerin, Bürgerrechtlerin und Öko-Feministin.Sie hat 1991 die Bewegung Neun Saaten gegründet, die das Saatgut traditoneller Nahrungspflanzen sichern will.

Shiva hat regionale Sorten gesammelt und in ganz Indien in Saatgutbanken gesichert. Dafür erhielt sie 1993 den Alternativen Nobelpreis. Bekannte Preisträger sind Petra Kelly, Hermann Scheer und Bianca Jagger. Für die Studierenden des Fachbereichs hält Frau Shiva am Montag, 27. Juni , eine öffentliche Gastvorlesung in der Aula an der Nordbahnhofstraße.Shiva war vor einigen Jahren schon einmal in der Werrastadt.

Von Werner Keller

Auch interessant

Kommentare