Dirndl-Königin des Erntefestes 2016 steht fest

Dirndl und Leder: Wies’n-Nacht beim Erntefest machte Besuchern viel Spaß

+
Im feschen bayerischen Outfit: Gut gelaunte junge Besucher der Wies’n-Nacht.

Witzenhausen. Die Dirndl-Königin des Erntefestes 2016 in Witzenhausen heißt Lara Werner aus Roßbach.

Die Entscheidung traf das Publikum im gut gefüllten Festzelt per Abstimmung und da hatte Lara die Nase deutlich vor ihren Mitbewerberinnen. Lachend erklärte sie, nachdem sie einen Reisegutschein in Höhe von 250 Euro, gestiftet von Apel-Reisen Witzenhausen, gewonnen hatte: „Ich wollte mich gar nicht melden, eine Freundin hat das für mich getan, jetzt bin natürlich froh solche Freunde zu haben.“

Der erste Lederhosenkönig wurde Harry Dejong aus den Niederlanden vor Stefan Daleske aus Witzenhausen und Lukas Hildebrand aus Ermschwerd. Die letzte Aufgabe, eine Maß Bier am gestreckten Arm waagerecht zu halten schaffte der Holländer am längsten. Auch in diesem Jahr waren Dirndl und Lederhosen beherrschend im Zelt. Die Alpenrockband „Die Partyvögel“ aus dem Raum Würzburg schaffte es, dass die Tanzfläche sich schnell füllte, leider stellte sich schnell heraus, dass ein großer Anteil der Tanzenden Damen waren, die Männer machten sich auf dem Parkett leider rar.

Wies'n-Nacht beim Erntefest Witzenhausen war eine Riesen-Gaudi

Ulli Vilmar

Ulli Vilmar (75) der aus Witzenhausen stammt, und schon seit 1961 in Stockholm lebt, hatte es sich als Fan des Erntefestes nicht nehmen lassen nach Witzenhausen zu kommen und kräftig mitzufeiern. „Das Erntefest macht immer wieder Spaß, nur die Musik wird wohl immer lauter, eine Unterhaltung ist nur schwer oder gar nicht möglich“, erklärte er lachend. Vilmar wohnt während seiner Aufenthalte in Witzenhausen schon immer bei der Familie Hans-Dieter Kreßner in der Südbahnhofstraße, mit denen er freundschaftlich verbunden ist.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.