Mit mehr als 100 Einsatzkräften

Feuerwehren üben in Witzenhausen für Chemieunfall

1 von 17
2 von 17
3 von 17
4 von 17
5 von 17
6 von 17
7 von 17
8 von 17
9 von 17

Witzenhausen. Mit der Umweltfeuerwehr des Landkreises Göttingen übte die Freiwillige Feuerwehr Witzenhausen am Samstag, was bei einem Brand zu tun ist, bei dem auch noch Gefahren durch auslaufende Chemikalien zu bekämpfen sind.

Mehr als 100 Kräfte waren im Einsatz, um Menschen zu retten und der Gefahren Herr zu werden, die sich der Witzenhäuser Wehrführer Claus Demandt für sein Szenario auf dem Unigelände an der Nordbahnhofstraße in Witzenhausen ausgedacht hatte.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Werra-Meißner-Kreis ehrt verdiente Sportler

Werra-Meißner-Kreis ehrt verdiente Sportler

Eschwege. Was eine Überraschung: Siegfried Furchert aus Eschwege wurde am Freitagabend beim Sportehrentag des …
Werra-Meißner-Kreis ehrt verdiente Sportler