Salatkirmes in Kleinalmerode: Je später der Abend, desto ausgelassener

Cocktail zur Stärkung: Bevor die Party richtig losging, stärkten sich Jan Kuhnt (von links), Jeremie Schöninger, Katharina Zeuch und Ilona Kaufmann mit einem Cocktail.

Kleinalmerode. Hoch her ging es am Mittwochabend bei der Disco zum Auftakt der Salatkirmes in Kleinalmerode.

Es fing spät an, aber dann mit Power. Bis 23 Uhr ließen sich die jungen Partygäste Zeit, bis sie das Zelt stürmten und sofort Partylaune versprühten. Discjockey Sancho heizte den etwa 800 Partygästen mit Songs zum Mitsingen ordentlich ein und ließ die Jugendlichen den Freestyle-Tanz üben, in der die Jugendlichen alle in einer Richtung tanzten. Mit Rock und Pop wurde getanzt, gefeiert und getrunken, so dass kein Auge trocken blieb. „Eine tolle Party hier“, schwärmten die Oberrieder Mario und Michaela Hofmann sowie Sonja Hinske und Pierre Schake aus Oberrieden, die sich das Ganze schon mal anschauten, um Rückschlüsse für ihre eigene Disco am kommenden Freitag zu schließen.

800 tanzten bei Kleinalmeröder Kirmesdisco

Die Hundelshäuser Fußballerinnen wollten mal richtig abfeiern, um neue Kraft für den Abstiegskampf zu sammeln. Da kam die Disco gerade recht. Je später die Stunde, desto ausgelassener wurde die Party. (znb)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.