Zwei Schlägereien am Bürgerhaus in Hessisch Lichtenau

Hessisch Lichtenau. Gleich zwei Schlägereien haben sich am Samstagmorgen innerhalb kürzester Zeit an der Sälzerstraße in Hessisch Lichtenau ereignet.

Wie die Polizei mitteilte, hielt ein 23-Jähriger aus Hessisch Lichtenau um 5.10 Uhr an der Bushaltestelle am Bürgerhaus an, um einen Bekannten mitzunehmen.

An der Bushaltestelle habe eine Gruppe von vier Personen gestanden. Einer von ihnen trat gegen das Auto des 23-Jährigen und machte sich an seinem Kofferraum zu schaffen. Als der junge Mann ihn darauf ansprach, habe der Unbekannte ihn beleidigt und ins Gesicht geschlagen. Anschließend sei der Schläger in ein Taxi gestiegen.

Knapp eineinhalb Stunden später gegen 6.25 Uhr sei ein 25-Jähriger aus Hessisch Lichtenau während einer Auseinandersetzung ebenfalls von einem unbekannten Mann ins Gesicht geschlagen worden. Das Opfer war zuvor bei einer House- und Elektro-Party im Bürgerhaus gewesen.

Hinweise: Polizei Hessisch Lichtenau, 0 5602/93930.

Rubriklistenbild: © Archiv

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.