Großbrand in Wenigenhasungen: Fachwerkhaus und Scheune zerstört

Großbrand in Wenigenhasungen: Fachwerkhaus und Scheune zerstört

Wenigenhasungen, 26. Juni 2016: Ein Fachwerkhaus mit Scheune wurde am Samstagnachmittag bei einem Großbrand im Wenigenhasunger Erlhof zerstört. Beim Nachbarhaus zerschlug die Hitze alle Fenster. Die Brandursache ist bisher unbekannt. Die Bewohner des Hauses, eine Familie mit zwei Kindern, waren beim Ausbruch des Feuers nicht zu Hause. Der Familienhund konnte durch ein Fenster von der Feuerwehr aus den Flammen gerettet werden. Vermisst wird die Hauskatze. Alle Informationen zum Brand findet ihr auch hier: www.hna.de/lokales/wolfhagen/dachstuhlbrand-wenigenhasungen-6518929.html

Rubriklistenbild: © HNA

Weitere Videos des Ressorts

Entführter Hundewelpe Hermann aus Altenhasungen ist zurück
Video

Entführter Hundewelpe Hermann aus Altenhasungen ist zurück

Altenhasungen, 16. September 2016: Der entführte Hundewelpe Hermann wurde am Donnerstag Abend in Altenhasungen wohlauf …
Entführter Hundewelpe Hermann aus Altenhasungen ist zurück
Kleiner Jet-Ski zum Lebenretten: So funktioniert der Seabob - DLRG Breuna
Video

Kleiner Jet-Ski zum Lebenretten: So funktioniert der Seabob - DLRG Breuna

Breuna, 14. September 2016: Er ist kompakt, schwimmt und hilft im Ernstfall, Leben zu retten: der Seabob der DLRG …
Kleiner Jet-Ski zum Lebenretten: So funktioniert der Seabob - DLRG Breuna