29-Jähriger fuhr gegen geparktes Fahrzeug

Schwer verletzt: Rollerfahrer prallte in Naumburg in das Heck eines Autos

+
Direkt ins Heck: Die Rückseite des geparkten Fahrzeugs wurde durch den Aufprall deutlich eingedrückt. Die Fritzlarer Straße war zeitweise voll gesperrt.

Naumburg. Schwere Verletzungen zog sich am Mittwoch gegen 20 Uhr ein 29-jähriger Naumburger bei einem Verkehrsunfall auf der Fritzlarer Straße in Naumburg zu.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, war der Mann mit seinem Motorroller auf der Fritzlarer Straße in Richtung Ortsausgang unterwegs. Auf Höhe eines Autohauses prallte er aus bislang noch nicht geklärter Ursache voll in das Heck eines ordnungsgemäß am Straßenrand abgestellten Opel Zafira. Zum Zeitpunkt des Unfalls regnete es, möglicherweise war die Sicht des Rollerfahrers eingeschränkt.

Helfer vor Ort

Von den alarmierten Rettungsdiensten waren die Naumburger „Helfer vor Ort“ des DRK mit vier Kräften als erstes beim Verletzten, sicherten die Unfallstelle und versorgten den 29-Jährigen bis zum Eintreffen des öffentlichen Rettungsdienstes und des Notarztes. Die DRK-Helfer kümmerten sich auch um die Besitzerin des geparkten Autos, eine 44-jährige Naumburgerin.

Der schwer verletzte Rollerfahrer wurde anschließend mit dem Rettungswagen des ASB in eine Kasseler Klinik zur weiteren Behandlung transportiert. Nach Auskunft des Polizeisprechers besteht keine Lebensgefahr.

Den Sachschaden gab der Sprecher der Wolfhager Polizeistation mit 1500 Euro am Roller und 3000 Euro am Auto an. 

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.