Warnung vor Betrugsmasche

Die Akzepta-Inkasso-Gesellschaft warnt auf ihrer Internetseite vor betrügerischen Zahlungsaufforderungen. Solche Mahnschreiben sind auch im Landkreis Kassel unterwegs. Neu an der Masche ist, dass die Betrüger jetzt Firmennamen von real existierenden Inkasso-Unternehmen nutzen. Empfänger solcher Schreiben sollten sich im Zweifel an ihr Geldinstitut wenden und sich beraten lassen. Der Polizei in Kassel liegen bereits mehrere Anzeigen vor, wie Polizeisprecher Matthias Mänz bestätigte. (mow) Foto:  privat/nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.