Nur 3,7 Prozent Menschen im Wolfhager Land ohne Job

Wolfhager Land. Nach dem positiven Start in das Jahr verlangsamt der regionale Arbeitsmarkt am Ende der ersten Jahreshälfte sein Wachstumstempo.

Infolgedessen hat sich die Arbeitslosenquote im gesamten Agenturbezirk Kassel bei 6,3 Prozent (Vorjahr 6,6 Prozent) eingependelt. Im Geschäftsbereich Wolfhagen liegt die Arbeitslosenquote im Juni bei 3,7 Prozent, im Vormonat lag die Quote bei 3,8 Prozent.

Die konjunkturelle Grundtendenz ist nach Angaben von Michael Schubert, Geschäftsführer des Operativen Bereichs, weiterhin aufwärtsgerichtet, da sich der Anstieg der Arbeitslosigkeit im Vorjahresvergleich auf Menschen mit ausländischem Pass beschränkte (plus 255 Personen, aktuell 4066 Arbeitslose).

Auch in der regionalen Betrachtung zeigte sich, dass der Arbeitsmarkt weiterhin in Bewegung ist, allerdings unterschiedlich stark ausgeprägt. Demnach konnte die Arbeitslosigkeit sowohl im Landkreis Kassel (aktuell 5314, minus 8,3 Prozent).

Einzig die Stadt Kassel bildete eine Ausnahme. Bei ihr gab es sowohl in den letzten vier Wochen als auch im Vergleich zum Vorjahreswert einen Anstieg der Arbeitslosigkeit (aktuell 9512, plus 0,3 Prozent), Die Quote kletterte somit auf 9,1 Prozent (Vorjahr 9,2 Prozent). Die aktuelle Quote vom Landkreis Kassel liegt bei 4,2 Prozent (Vorjahr 4,6 Prozent).

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.