Bürger können mindestens dreimal ihre Stimme abgeben

2021 wird ein Superwahljahr im Landkreis Kassel

Kreis Kassel. Das Jahr 2021 wird im Kreis Kassel zum Superwahljahr: Die Wahlberechtigten werden mindestens dreimal zur Urne gerufen. Da ist zunächst die Kommunalwahl. 

Terminiert hat die Landesregierung sie noch nicht, es spricht allerdings einiges dafür, dass sie im März stattfinden wird.

Hinzu kommen die Direktwahl des Landrats und die Bundestagswahl. Weil nach den geltenden Bestimmungen die Wahlen dort spätestens Ende März stattfinden müssen, besteht die Möglichkeit, dass sie mit der Kommunal- und der Landratswahl zusammengelegt werden. „Die Bündelung von Wahlterminen ist in unserem Sinne“, sagte Kreissprecher Harald Kühlborn auf HNA-Anfrage. Es sei einfacher, ehrenamtliche Wahlhelfer zu finden, wenn die Termine nicht an mehreren Sonntagen stattfinden. Eine Bündelung ist allerdings nicht immer möglich. Auch in Habichtswald und in Calden stehen im Superwahljahr 2021 Bürgermeisterwahlen an. Da diese spätestens für Ende Januar 2021 angesetzt werden müssen, können sie nicht Teil eines gemeinsamen Wahltermins im März sein.

Das bedeutet: Die Menschen in den Gemeinden Habichtswald und Calden gehen im Januar 2021 oder bereits im Dezember 2020 zur Wahl - zusätzlich zu dem März-Termin und der Bundestagswahl im Herbst 2021. Zu Superwahljahren kommt es durch die unterschiedlich langen Wahlperioden. So werden Gemeindevertretungen und Stadtverordnetenversammlungen alle fünf Jahre gewählt, die Wahlperiode des Landrats und der Bürgermeister beträgt dagegen sechs Jahre. Kommunalwahlen fanden zuletzt am 6. März 2016 statt, die Landratswahl am 25. Januar 2016.

Die meisten Wahlmöglichkeiten haben Bewohner jener Kommunen, die zusätzlich auch über Ortsbeiräte verfügen. Im Superwahljahr 2021 können sie viermal ihre Stimme abgeben. 

Rubriklistenbild: © HNA

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.