Ab Freitag, 15. Oktober

Gleisarbeiten: Bahnstrecke zwischen Kassel und Wolfhagen zwei Wochen dicht

Wolfhagen/Zierenberg. Aufgrund von Bauarbeiten ab Freitag, 14. Oktober, müssen die Fahrgäste zwischen Kassel, Wolfhagen und Korbach bis 30. Oktober mit Einschränkungen im Zug- und Regiotram-Verkehr rechnen.

Während der zwei Wochen wird die Strecke zwischen Volkmarsen und Zierenberg gesperrt.

In dieser Zeit erneuert die Kurhessenbahn zwischen Volkmarsen und Wolfhagen Gleise und prüft zwischen Wolfhagen und Zierenberg die Strecke.

Es wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Volkmarsen und Zierenberg eingerichtet, der teilweise bis Kassel-Wilhelmshöhe fährt. Durch den Ersatzverkehr kommt es zu längeren Reisezeiten. Der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) empfiehlt daher, sich im Vorfeld von Reisen über die Fahrplanveränderungen unter www.nvv.de oder am NVV-ServiceTelefon 0800 939 0800 (gebührenfreie Servicerufnummer täglich von 5 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag bis 24 Uhr zu erreichen) zu informieren.

Die Verkehrsunternehmen bemühen sich darum, trotz der Baumaßnahmen die Anschlüsse zu gewährleisten und wann immer möglich bei Verspätungen Anschlusszüge warten zu lassen, heißt es in der Pressemitteilung des NVV. Dennoch könne es vorkommen, dass nicht alle Anschlusszüge erreicht werden können. 

Rubriklistenbild: © privat

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.