Gesundheit & Pflege

Weitere Meldungen

Keine E-Zigaretten für Jugendliche

Bald keine E-Zigaretten für Jugendliche mehr

Man raucht sie nicht, man dampft sie: Die elektronische Zigarette. Die E-Zigaretten sind nach Ansicht der Bundesdrogenbeauftragten Marlene Mortler aber für Kinder und Jugendliche schädlich.Mehr...

Studie: Viele Therapien bei Knie-Arthrose oft wirkungslos

Viele Therapien bei Knie-Arthrose wirkungslos

Schmerzen im Knie können teuflisch sein. Jeder Schritt kann zur Qual werden. Spritzen mit Hyaluron und Kortison sollen Patienten helfen. Doch erneut zweifelt eine Studie die Wirkung an.Mehr...

Vergrößerte Prostata: Neues Verfahren mit Laser

Vergrößerte Prostata: Neue Methode mit Laser

Plötzlich kommt kein Tropfen mehr. Wenn sich die Prostata vergrößert, kann sie die Harnröhre komplett abdrücken – und das sogar über Nacht. Ein neues Verfahren erspart Patienten einen großen Eingriff.Mehr...

Wespen- oder Bienen-Stich? Infos und wann Sie den Notruf 112 wählen müssen.

Wespenstich? Was Sie im Notfall wissen sollten

Jetzt ist die beste Zeit für Erdbeerkuchen oder ein schönes Steak vom Grill. Doch wer draußen isst, hat lästige Gesellschaft: die Wespen haben Hochsaison. Das sollten Sie über die Insekten wissen. Mehr...

PSA-Screening auf Prostatakrebs senkt Sterberisiko, doch führt zu Überdiagnosen

Prostatakrebs: PSA-Test senkt Sterberisiko

Der PSA-Test zur Früherkennung von Prostatakrebs kann Leben retten. Allerdings auf Kosten vieler unnötiger Diagnosen und Therapien. Das zeigt eine europäische Langzeitstudie.Mehr...

Täglich Aspirin über Jahre kann Krebs-Risiko deutlich senken

Aspirin kann Krebs-Risiko deutlich senken

Der Wirkstoff Acetylsalicylsäure (ASS) in Aspirin werden viele Heilwirkungen nachgesagt. Nun haben US-Forscher einen neuen positiven Effekt von Aspirin ausfindig gemacht.Mehr...

Mit Schule und Studium steigt das Risiko für Kurzsichtigkeit

Risiko für die Augen: Macht Bildung kurzsichtig?

Zu viel Bildung ist, laut einer Studie, wohl schlecht für die Augen. Wer lange die Schulbank drücken musste und dann noch ein Studium absolviert, braucht höchstwahrscheinlich eine Brille.    Mehr...

Verderblichkeit bei Arzneimitteln auf dem Prüfstand

Tickende Zeitbomben?

Lebensmittel, die kurz vor Ablauf ihres Mindesthaltbarkeitsdatums stehen, wandern nicht selten aus Angst vor Verderblichkeit in den Mülleimer. Bei Arzneien hingegen reagieren viele Menschen weniger vorsichtig.Mehr...

Leishmaniose Gefahr: Die Sandmücken gibt es jetzt auch in Hessen

Leishmaniose: Sandmücke erstmals in Hessen

Sie ist nur wenige Millimeter groß, aber eine Gefahr für Mensch und Tier: die Sandmücke. Nun ist diese Mücken-Art in Hessen gefunden worden. Der Fund ist der bisher nördlichste weltweit.Mehr...

Schlaganfall: Schnell handeln rettet Leben

Schlaganfall: Schnell handeln rettet Leben

Nach einem Schlaganfall sind es wenige Stunden, die über das Leben entscheiden: Wird der Betroffene zum Pflegefall, stirbt er gar oder kann er weiter selbstständig leben?Mehr...

Resistenter Malaria-Erreger breitet sich in Südostasien aus

Malaria: resistente Erreger in Südostasien

Ein Mückenstich genügt um an Malaria zu erkranken. Bis jetzt war die fieberhafte Erkrankung mit Medikamenten gut zu behandeln. Doch jetzt sind resistente Malaria Erreger aufgetaucht.Mehr...

Studie: Kurzes Laufen ebenso günstig wie lang anhaltendes Joggen

Täglich fünf Minuten Joggen sind schon genug

Man muss keine Sportskanone oder Marathonläufer sein, um etwas Gutes für seine Gesundheit zu tun. Schon fünf Minuten Joggen pro Tag sind genug, wie US-Wissenschaftler herausgefunden haben.Mehr...

Japanerinnen werden weltweit am ältesten

Japanerinnen werden weltweit am ältesten

Tokio  - Verbesserte Behandlungen von Krebs, Herz- und Lungenerkrankungen: Japanerinnen werden weltweit mit 86,61 Jahren am ältesten. Ein europäisches Land hat es auf Platz drei geschafft.Mehr...

Herzschlag in 3D: Forscherteam vom Max-Planck-Institut filmen Zebrafisch-Herz

Forscher filmen Herzschlag in 3D

Dresden - Erstmals haben Forscher vom Max-Planck-Institut in Dresden einen Herzschlag in 3D gefilmt. Es ist zwar nur das kleine Herz eines Zebrafisch-Embryos, doch eine echte Sensation.Mehr...

KBV- Versichertenbefragung 2014 zum Thema Wartezeit

Facharzt-Termin: Patienten warten über eine Woche

Einen Arzttermin zu bekommen ist für einige Patienten oft schwer. Die Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hat nun Versicherte besonders zum Thema Wartezeiten befragt. Mehr...

Redaktioneller Hinweis

Unserer Magazin-Bereich wird von der PR-Redaktion der HNA betreut. Hier lesen Sie neben selbst recherchierten und Agentur-Texten auch PR-Artikel.
Haben Sie Tipps oder Anregungen für unsere Seite? Dann nehmen Sie Kontakt zu unserer Redaktion auf.

Ratgeber Gesundheit

In der Beilage Ratgeber Gesundheit werden Ärzte und Kliniken aus der Region vorgestellt.

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/HNAGesundheit280truefalsefalse

Gesundheitsveranstaltungen

Medizinexperten vor Ort geben Informationen zu Vorsorge, Dignose und Therapie von Krankheiten. Klicken Sie einfach auf das Thema, das Sie interessiert und Sie erhalten weitere Angaben.

Ihre Fragen zum Thema Gesundheit

Wir alle wünschen uns, gesund zu bleiben, und wir möchten Krankheiten vorbeugen. Wenn Sie unter Beschwerden leiden und nicht wissen, an wen oder wohin Sie sich wenden sollen, wenn Sie Fragen an Ärzte oder andere Experten haben, wenn Sie Rat suchen, mehr über ein bestimmtes Thema wissen möchten oder einen bewährten Gesundheitstipp an unsere Leser weitergeben wollen, dann schreiben Sie uns, oder rufen Sie einfach an:

Lokalredaktion Kassel, Tel. 0561/203 1414, E-Mail: doc@hna.de, Fax: 0561/203 2400

Kontakt Redaktion

Liebe Leser,
haben Sie Tipps oder Anregungen für unsere Seite? Diese nehme ich gern telefonisch unter
0561 - 203 1397 entgegen.
Sandra Köhler

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.