weitere Meldungen

UN-Menschenrechtsrat für Gaza-Untersuchung

UN-Menschenrechtsrat für Gaza-Untersuchung

Genf - Der UN-Menschenrechtsrat hat am Mittwoch eine Untersuchung der israelischen Militäroffensive im Gazastreifen beschlossen. Die USA stimmten dagegen.Mehr...

NSU-Prozess für Donnerstag abgesagt

NSU-Prozess für Donnerstag abgesagt

München - Das Oberlandesgericht München hat den NSU-Prozesstermin am Donnerstag überraschend abgesagt.Mehr...

NSA-Skandal: Bundesregierung will befreundete Staaten überwachen

Deutschland will US-Agenten überwachen

Berlin - Die Bundesregierung will einem Bericht zufolge künftig auch befreundete Geheimdienste in Deutschland überwachen lassen.Mehr...

Anschläge mit Autobomben in Nigeria: Dutzende Tote

Autobomben in Nigeria: Dutzende Tote

Kaduna - Bei zwei Bombenanschlägen in der nigerianischen Stadt Kaduna sind am Mittwoch Dutzende Menschen getötet worden.Mehr...

"Verbotene Liebe"-Aus: Heidenreich schimpft auf ARD

"Verbotene Liebe"-Aus: Heidenreich schimpft auf ARD

München - Anfang 2015 ist nach zwanzig Jahren Schluss für "Verbotene Liebe". Das Aus für den ARD-Dauerbrenner hat Elke Heidenreich (71) nun zu massiver Kritik an dem Sender verleitet.Mehr...

Otto Waalkes gesteht: Keine Lust mehr auf TV

Otto Waalkes gesteht: Keine Lust mehr auf TV

München - Bühne ja – Fernsehen nein! Komiker Otto Waalkes (66) hat keine Lust mehr auf das Medium.Mehr...

KZ-Wachmann stirbt vor Auslieferung an Deutschland

KZ-Wachmann stirbt vor Auslieferung an Deutschland

Philadelphia - Ein 89-jähriger ehemaliger KZ-Wachmann ist kurz vor einer Auslieferung nach Deutschland in den USA gestorben.Mehr...

46 Tote bei missglückter Notlandung in Taiwan

Bruchlandung in Taiwan: Dutzende Tote

Taipeh - Bei einer Bruchlandung während eines Sturms sind auf der taiwanesischen Insel Penghu Dutzende Menschen ums Leben gekommen.Mehr...

Von der Leyen zu Truppenbesuch in Afghanistan

Truppenbesuch: Von der Leyen in Afghanistan

Masar-i-Scharif - Fünf Monate dauert der Kampfeinsatz der Bundeswehr in Afghanistan noch. Verteidigungsministerin von der Leyen informiert sich vor Ort über den Truppenabzug und wie es danach weitergeht.Mehr...

Israel: Flugverbindungen nach Tel Aviv gestrichen

Nahostkonflikt: Hamas stellt Forderungen auf

Gaza/Tel Aviv - Nach drei Wochen schwerer Kämpfe zwischen Israel und der Hamas nennt die radikalislamische Organisation Bedingungen für einen Waffenstillstand. Mehr...

Blödeleien aus dem Allgäu: Die Krimiautoren Kobr & Klüpfel in Vellmar

Blödeleien aus dem Allgäu: Die Krimiautoren Kobr & Klüpfel in Vellmar

Vellmar. Wer die Bestsellerautoren Michael Kobr und Volker Klüpfel am Dienstag in Vellmar erlebte, könnte meinen, Krimis zu schreiben sei für die beiden nur das Mittel, um nach Herzenslust zu blödeln. „Herzblut“ heißt der aktuelle Roman der beiden Allgäuer. Im Mittelpunkt, wie üblich, Kommissar Kluftinger – grantelnd, liebenswert. Schon ihre früheren Buchvorstellungen hatten wenig mit klassischen Lesungen gemein. Diese „Multimediale Comedy-Lese-Show“ gar nichts mehr.Mehr...

Popstar der Posaune: Trombone Shorty im Kulturzelt Kassel

Popstar der Posaune: Trombone Shorty im Kulturzelt Kassel 

Kassel. Als 1991 der damals fünfjährige Trombone Shorty Posaune spielend in einer Marching Band durch New Orleans stapfte, war er gerade mal so groß, wie sein Instrument lang war. Mittlerweile steht ein gut aussehender, durchtrainierter junger Mann auf der Bühne, und seine Posaune wirkt bei ihm so leicht wie ein Blasrohr. Nur dass er keine Giftpfeile verschießt, sondern extrem interessantes Tonmaterial.Mehr...

Bombendrohung in Fulda: Verdächtiger verhaftet

Bombendrohung in Fulda: Verdächtiger verhaftet

Fulda - Nach der Bombendrohung gegen den Bahnhof Fulda am vergangenen Freitag ist ein Verdächtiger festgenommen worden.Mehr...

Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen islamischen Hassprediger

Staatsanwalt ermittelt gegen islamischen Hassprediger

Berlin - Wegen eines mutmaßlichen Aufrufs zur Tötung von Juden ermittelt die Berliner Staatsanwaltschaft gegen einen islamistischen Hassprediger.Mehr...

Zwei ukrainische Kampfflugzeuge abgeschossen

Kiew: Jets wurden von Russland aus abgeschossen

Kiew - Die Raketen, mit denen am Mittwoch über dem Osten der Ukraine zwei ukrainische Kampfflugzeuge abgeschossen wurden, sind nach Angaben der Regierung in Kiew von russischem Territorium aus abgefeuert worden.Mehr...

Deutsche in der Schweiz wegen Drogenschmuggel festgenommen

Koks geschmuggelt: Deutsche festgenommen

Zürich - Das war kein Kavaliersdelikt. Eine 29-jährige Deutsche wurde am Flughafen Zürich mit dreieinhalb Kilogramm Kokain erwischt. Die Frau war auf dem Weg nach Spanien.Mehr...

Merkel beklagt mangelnde Kooperation des Kreml

Merkel beklagt mangelnde Kooperation des Kreml

Berlin - Bundeskanzlerin Angela Merkel wirft dem Kreml und den prorussischen Separatisten weiter mangelnde Kooperation bei der Aufklärung des Flugzeugabsturzes und Befriedung der Lage in der Ukraine vor.Mehr...

Bundesgerichtshof setzt Abschiebehäftlinge auf freiem Fuß

BGH lässt illegale Asylbewerber frei

Karlsruhe - Zahlreiche Asylbewerber freuen sich über die Beschluss des Bundesgerichtshofs am Mittwoch. Sie müssen aus der Abschiebehaft entlassen werden. Die Bundesregierung hat einen Anteil daran.Mehr...

Meist gelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen
Willem-Alexander Maxima MH17

MH17: Hier weint Königin Máxima um die Toten

Eindhoven - Königin Máxima weint, als auf dem niederländischen Flughafen Eindhoven die ersten Toten des Absturzes von Flug MH17 eintreffen. Hier lesen Sie die aktuellen Informationen.Mehr...

MH17: Rebellen versperren Zugang zur Absturzstelle

Kiew - Nach dem Absturz der zivilen Maschine MH17 fordern internationale Vertreter eine lückenlose Aufklärung. Doch die prorussischen Rebellen versperren OSZE-Beobachtern den Zugang zur Absturzstelle.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.