Anna Maria Muller: Über die zukünftige Flughafen Calden-Chefin

    • aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvbmFjaHJpY2h0ZW4vaGVzc2VuL2ZsdWdoYWZlbi9wb3J0cmFldC1mcmF1LWZsdWdoYWZlbi1jYWxkZW4tYW50cmVpYmVuLXNvbGwtMTk0NTM3NS5odG1s1945375Das ist die Frau, die den Flughafen antreiben soll0true
    • 14.03.12
    • Flughafen
    • 30
    • Drucken
    • T+T-

Das ist die Frau, die den Flughafen antreiben soll

    • recommendbutton_count100
    • 16

Kassel/Calden. Wer ist die Frau, die in Kürze das Ruder am Flughafen Kassel-Calden übernimmt? Unser Redakteur Frank Thonicke hat mit Maria Anna Muller gesprochen. Ein Porträt über die Person und ihre Pläne.

Ist man als Frau Chefin eines kleinen Flughafens, der sich erst noch etablieren muss, dann greifen Journalisten schon mal zu klischeehaften Beschreibungen.  Eine davon ist: Der Wind weht ihr ins Gesicht. Da muss man sich einfach umdrehen. Dann ist es Rückenwind.

Kennt sich auf Flughäfen aus: Maria Anna Muller kommt von Rostock nach Calden und soll den neuen Flughafen attraktiv machen. Foto: dpa

Den hat die 52 Jahre alte Maria Anna Muller oft genutzt, seit sie 2007 Chefin des Flughafens Rostock-Laage wurde. Sie kämpfte an gegen mangelnde Unterstützung der Politik und das Vorurteil, dass Mecklenburg-Vorpommern im Allgemeinen und der Flughafen im Besonderen irgendwo am Ende der Welt liegen. Einen besonderen Coup landete Maria Anna Muller – die fehlenden ü-Tüpfelchen erklären sich aus einer gescheiterten Ehe mit einem Franzosen – mit der Ansiedlung von Teilen der Piloten-Ausbildung einer Lufthansa-Tochter.

Von Rostock starten mittlerweile die Fluglinien Germania nach Mallorca und Air Berlin nach Antalya, die Air Arabia Egypt fliegt nach Hurghada, die Lufthansa nach Frankfurt, Germanwings nach Köln und Stuttgart sowie Helvetic Airways nach Zürich. Das Handelsblatt hat Maria Anna Muller im Jahr 2010 zu den 100 erfolgreichsten Aufsteigerinnen in deutschen Unternehmen gezählt.

Maria Anna Muller hat sich in der Luftverkehrsbranche nicht zuletzt als brillante Vertrieblerin einen Namen gemacht. Sie hat exzellente Kontakte zu zahlreichen Fluglinien. Das weckt für Kassel-Calden Hoffnungen: Wird die neue Chefin sozusagen als Einstiegsgeschenk gleich eine Fluglinie mitbringen?

Darüber möchte Maria Anna Muller nicht reden. Noch nicht. „Wissen Sie, ich bin ein loyale Mitarbeiterin“, sagte sie uns am Dienstag am Telefon. Konkret heißt das: Kein Wort zu Kassel-Calden bis zum 30. Juni. So lange hat sie noch einen Vertrag beim Flughafen Rostock. In Kassel-Calden war sie natürlich schon. Sie hat sich die Baustelle angesehen und findet sie „beeindruckend“. Und auf dem alten Flughafen in Calden ist Maria Anna Muller sogar einmal gelandet – eigenhändig, am Steuerknüppel einer einmotorigen Maschine. Die 52-Jährige hat einen Pilotenschein.

Die Gesellschafter des Flughafens Kassel-Calden können sich jedenfalls sicher sein, mit der Berufung von Maria Anna Muller einen Coup gelandet zu haben. Eine Frau als Flughafen-Chefin ist in der von Männern dominierten Branche noch immer etwas Besonderes.

Archiv-Fotos: Der Flughafen wächt und wächst

Und eines scheint auch festzustehen: Das liebe Mädchen wird die zierliche, aber als robust geltende Frau auf dem Chefsessel in Calden nicht sein. „Ich will durch Leistung weiterkommen, nicht durch Weibergeschwätz“, wurde sie einmal zitiert. Einige Überraschungen werden von der nach eigener Einschätzung leidenschaftlichen, aber schlechten Golferin auch zu erwarten sein. Das Lebensmotto von Maria Anna Muller lautet: „Stay hungry, stay foolish“ – bleib hungrig, aber bleib auch verrückt.

Von Frank Thonicke

Archiv: Kassel-Calden, ein Blick auf die Baustelle

zurück zur Übersicht: Flughafen

Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.