Anna R. im HNA-Interview über ihre neue Band Gleis 8

    • aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvbmFjaHJpY2h0ZW4va3VsdHVyL2FubmEtaG5hLWludGVydmlldy11ZWJlci1paHJlLW5ldWUtYmFuZC1nbGVpcy0yOTIwNDc1Lmh0bWw=2920475Anna R. im HNA-Interview über ihre neue Band Gleis 80true
    • 23.05.13
    • Kultur
    • Drucken
    • T+T-

Anna R. im HNA-Interview über ihre neue Band Gleis 8

    • recommendbutton_count100
    • 3

Als Rosenstolz füllte Anna R. mit Peter Plate riesige Hallen. Doch nun hat das Berliner Pop-Duo einen vorzeitigen Schlussstrich gezogen: Wenige Wochen nach Plates Solodebüt veröffentlicht Anna R. heute das erste Album ihrer neuen Band Gleis 8.

© Auerbach

Das Quartett lebt in Berlin und Hamburg und hat sich nach dem Gleis benannt, auf dem der ICE vom Berliner Hauptbahnhof aus in die Hansestadt fährt. „Bleibt das immer so“ bietet typische Rosenstolz-Hymnen, ist aber viel facettenreicher. Wir sprachen mit Anna R. (43).

Wie ist es, nach 20 Jahren in einer Band statt in einem Duo Musik zu machen?

Anna R.: Es muss jetzt viel ausdiskutiert werden. Als es zum Beispiel um das Cover ging, war das anstrengend. Jeder von uns hat einen anderen Geschmack. Aber wir diskutieren dann so lange, bis alle zufrieden sind. Bei uns ist jeder gleichberechtigt.

Aber braucht nicht jede Band einen Boss?

- Anzeige -