Der Aufstieg von Milky Chance: Hits aus dem Kinderzimmer

    • aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvbmFjaHJpY2h0ZW4va3VsdHVyL2F1ZnN0aWVnLW1pbGt5LWNoYW5jZS1oaXRzLWtpbmRlcnppbW1lci0yODY2MDkxLmh0bWw=2866091Der Aufstieg von Milky Chance: Hits aus dem Kinderzimmer0true
    • 22.04.13
    • Kultur
    • Drucken
    • T+T-

Der Aufstieg von Milky Chance: Hits aus dem Kinderzimmer

    • recommendbutton_count100
    • 6

Kassel. Das Kinderzimmer ist die Garage des Internet-Zeitalters. Früher begannen die Erfolgsgeschichten des Pop, wenn Bands zum ersten Mal in der Garage probten, heute werden die Stars von morgen im Kinderzimmer entdeckt.

Er begeistert die Musik-Fans: Milky Chance alias Clemens Rehbein bei einem Auftritt in Kassel. Foto: nh

Er begeistert die Musik-Fans: Milky Chance bei einem Auftritt in Kassel. Foto: nh

Die Geschichte des Kasseler Musikers Milky Chance begann vor ziemlich genau einem Jahr in seinem ehemaligen Kinderzimmer im Stadtteil Kirchditmold. Damals lud er den ersten eigenen Song auf die Videoplattform Youtube hoch. Heute sind dort fast 400 000 Klicks verzeichnet. Der 20-Jährige könnte das nächste große Ding werden, wie es so schön heißt.

Hinter Milky Chance verbirgt sich Clemens, der seinen Nachnamen nicht verrät, um seine Familie zu schützen. Clemens hat im vorigen Jahr an der Kasseler Jacob-Grimm-Schule Abitur gemacht hat. Erst wollte er Musik studieren, aber schon auf dem Gymnasium sei er kein guter Schüler gewesen, sagt er. Nun macht er halt so Karriere. Ende Mai spielt Milky Chance auf dem Musikschutzgebiet-Festival bei Homberg im Schwalm-Eder-Kreis. Auf dem Hamburger Dockville-Festival tritt er im August mit Stars wie Woodkid und DJ Koze auf.

- Anzeige -