weitere Meldungen

Sicherheitspanne in Washington: Mann dringt in Weißes Haus ein
    • vor 21 Minuten

Sicherheitspanne: Mann dringt in Weißes Haus ein

Washington - Schrecksekunde für die Sicherheitskräfte im Weißen Haus: Nach einem CNN-Bericht überwand am Freitagabend ein Mann den Zaun des Präsidenten-Amtssitzes und drang durch eine Tür in das Gebäude ein.Mehr...

Weiterer russischer Hilfskonvoi in der Ostukraine angekommen
    • vor 32 Minuten

Russischer Hilfskonvoi in Ostukraine angekommen

Donezk - Russland hat einen dritten Hilfskonvoi in die Ostukraine geschickt. 200 Lastwagen mit 2000 Tonnen Hilfsgütern hätten am Samstag die Grenze zur Ukraine überquert, berichteten russische Medien.Mehr...

Kinderhilfswerk: Rechte von Kindern besser verankern
    • vor 40 Minuten

Kinderhilfswerk: Rechte von Kindern besser verankern

Berlin - Zum Weltkindertag haben Organisationen eine bessere Verankerung der Rechte von Kindern gefordert. Kinderpolitik führe immer noch ein Nischendasein, so die Kritik.Mehr...

49 türkische IS-Geiseln wieder frei
    • vor 57 Minuten

45.000 syrische Kurden in Türkei geflüchtet

Istanbul - Etwa 45.000 syrische Kurden sind nach offiziellen Angaben aus Ankara inzwischen vor den jüngsten Kämpfen in ihrer Heimat in die Türkei geflohen.Mehr...

Jetzt fordern die Katalonen ein Referendum
    • vor 2 Stunden

Jetzt fordern die Katalanen ein Referendum

Barcelona/Edinburgh - Die Schotten sagen „Nein“ zur Unabhängigkeit. Die Katalanen halten an ihren Plänen für ein Referendum fest. Madrid lehnt den Schritt als verfassungswidrig ab.Mehr...

Einigung auf Pufferzone in Ostukraine
    • vor 3 Stunden

Einigung auf Pufferzone in Ostukraine

Minsk - Die Regierung in Kiew und die moskautreuen Separatisten setzen ihren Friedenskurs beim Treffen der Kontaktgruppe fort. Eine Pufferzone, Waffenverbote und mehr Beobachtung durch die OSZE sollen die Lage in der Ostukraine stabilisieren.Mehr...

Merkel ruft Generationen zum Zusammenhalt auf
    • 19.09.14

Merkel ruft Generationen zum Zusammenhalt auf

Inzell - Einen Seitenhieb gegen den JU-Rekordvorsitzenden Mißfelder kann sich Merkel nicht verkneifen. Sie erinnert an die Sache mit dem Hüftgelenk und ruft Jung und Alt zu großen Anstrengungen für Zusammenhalt auf.Mehr...

    • 19.09.14

Sarkozy kommt aus der Deckung

Paris. Wirklich abgetreten war er nie - nun meldet sich der französische Ex-Staatschef endgültig zurück auf der politischen Bühne. Erst will er Präsident seiner Partei werden, dann Frankreichs.Mehr...

Hinz: Pipelines
    • 19.09.14
    • 1

Hinz: Hessen verabschiedet sich von der Nordsee-Pipline

Wiesbaden. Die Studie, mit der das Land Hessen seinen Abschied von der Nordsee-Pipeline für Salzabwasser aus dem Kalibergbau begründet, geht am Montag den Landtagsfraktionen zu. Das teilte Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) gestern mit.Mehr...

Berliner Notizen: Schwarz-Gelb ist zurück - als Fanclub
    • 19.09.14

Berliner Notizen: Schwarz-Gelb ist zurück - als Fanclub

Berlin. SCHWARZ-GELB ist zurück im Bundestag! Okay, nicht politisch: Die SPD hat einen Fanclub von Borussia Dortmund gegründet. Unser Berliner Korrespondent Hagen Strauß weiß mehr über die Sache.Mehr...

Dossier 1. Weltkrieg

7 Millionen Menschenleben forderte der Erste Weltkrieg von 1914 bis 1918. Hier finden Sie Informationen zur Vorgeschichte, zu den Kriegsjahren und den Auswirkungen.

Dossier Sterbehilfe

Aktive Sterbehilfe, also die Tötung auf Verlangen, ist in Deutschland verboten. Aber es steht eine Gesetzesreform an, im Bundestag ist eine schwierige Ethikdebatte zu erwarten. Hier finden Sie Artikel, Meinungen und Leserreaktionen zu diesem Thema.

Meist gelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen

Schottlands Ministerpräsident tritt zurück

Edinburgh - 55,3 Prozent der Wähler stimmten im Schottland-Referendum für den Verbleib des Landes im Vereinigten Königreich. Der schottische Ministerpräsident zog nun seine Konsequenzen.Mehr...

Horst Seidenfaden über den Erfolg der AfD

Kommentar zu den Wahlerfolgen der AfD: "Rechts ist frei"

Die Alternative für Deutschland, AfD, ist nach Sachsen in zwei weiteren Landtagen vertreten: Die Partei schaffte es am Sonntag auch in Brandenburg und in Thüringen. Dazu ein Kommentar von HNA-Chefredakteur Horst Seidenfaden:Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.