weitere Meldungen

Bilanz nach 100 Tagen: Bouffier und Al-Wazir ziehen Bilanz
    • vor 52 Minuten

Nach 100 Tagen im Amt: Bouffier und Al-Wazir ziehen Bilanz

Wiesbaden. Als die Legislaturperiode am 18. Januar mit einer Stimmzettelpanne bei der Wahl des Ministerpräsidenten begann, unkte mancher, das sei wohl ein schlechtes Omen für Schwarz-Grün. Doch am Sonntag regiert das Bündnis seit 100 Tagen, von Zerwürfnissen ist bislang nichts zu spüren.Mehr...

Obama sagt Japan Bündnistreue zu
    • vor 1 Stunde

Obama sagt Japan Bündnistreue zu

Tokio - Angesichts neuer Spannungen in der Region sichert US-Präsident Obama Japan Bündnistreue. Zugleich drängte er alle Seiten, von weiteren Provokationen abzusehen.Mehr...

VDK will besssere Pflege erzwingen
    • vor 1 Stunde

VDK will besssere Pflege erzwingen

München - Mehr Hilfe für Senioren: Der Sozialverband VdK will wegen „grundrechtswidriger Zustände“ im deutschen Pflegesystem das Bundesverfassungsgericht anrufen.Mehr...

EU-Institutionen von Korruption bedroht
    • vor 2 Stunden

EU-Institutionen von Korruption bedroht

Berlin - Wie sieht es mit Korruption in EU-Einrichtungen aus? Da hapere es an einigen Stellen, sagt die Organisation Transparency International.Mehr...

Obama: Russland verstößt gegen Genfer Abkommen
    • vor 2 Stunden
    • 2

Obama: Russland verstößt gegen Genfer Abkommen

Tokio - Die USA schließen weitere Sanktionen gegen Russland nicht aus. Seine Regierung habe „Vorbereitungen“ getroffen, falls das das Genfer Abkommen nicht die versprochenen Ergebnisse bringe, so Obama.Mehr...

Koalition: Steuerüberschüsse in Straßen stecken
    • vor 3 Stunden

Koalition: Steuerüberschüsse in Straßen stecken

Berlin - Neues in der Schlagloch-Debatte: Die Haushaltspolitiker von Union und SPD möchten unerwartete Steuerüberschüsse in die Reparatur von Straßen und Schienen investieren.Mehr...

Pech für Steinmeier: Schon wieder Panne bei Regierungsflieger
    • 23.04.14
    • 2

Flugzeugpanne hält Steinmeier auf

Chisinau - Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats ist Außenminister Frank-Walter Steinmeier wegen einer Flugzeugpanne auf einer Dienstreise aufgehalten worden.Mehr...

Kommentar zu den neuen ADAC-Vorwürfen: Vor dem Totalschaden
    • 23.04.14

Kommentar zu den neuen ADAC-Vorwürfen: Vor dem Totalschaden

Der krisengeschüttelte ADAC muss sich gegen Vorwürfe wehren, manche Kunden bei der Pannenhilfe zu bevorzugen und damit eigene Mitglieder länger warten zu lassen als nötig. Warum der Autoclub nun vor dem Totalschaden steht, dazu ein Kommentar von HNA-Politikredakteur Ullrich Riedler.Mehr...

PLO und Hamas unterzeichnen Abkommen für Einheitsregierung
    • 23.04.14

Hamas und Fatah einigen sich: Israel verärgert

Gaza/Jerusalem - Israel hat höchst verärgert auf eine neue Einigung der Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah reagiert.Mehr...

Verurteilter Wikileaks-Informant heißt nun offiziell Chelsea Manning
    • 23.04.14

Wikileaks-Informant heißt jetzt Chelsea Manning

Kansas City - Der zu 35 Jahren Haft verurteilte Wikileaks- Informant Bradley Manning darf nun auch offiziell den Frauennamen Chelsea Elizabeth Manning tragen.Mehr...

Meist gelesen

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Themen

Kommentar zu Albigs Schlagloch-Soli: "Ungerecht und dumm"

Kassel. Sollen die Autofahrer zur Sanierung der maroden Straßen zusätzlich zur Kasse gebeten werden? Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) plant genau das. HNA-Chefredakteur Horst Seidenfaden über die Pläne für eine Sonderabgabe:Mehr...

Peter Klebe

Kommentar zu Kostenfallen bei Mietwagen: "Dreiste Masche"

Ob im Inland oder auf Auslandsreisen – wer einen Mietwagen bucht, sollte sich bei der Auswahl des Anbieters nicht allein vom Tagestarif leiten lassen. Ein Kommentar von Politik-Redakteur Peter Klebe.Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.