Die Berliner Mauer

Berliner Mauer

Christoph Wonneberger über sein Leben als oppositioneller Pfarrer

Interview: Christoph Wonneberger über sein Leben als oppositioneller Pfarrer

Kassel/Leipzig. Christoph Wonneberger gehörte zu den Pfarrern der Leipziger Nikolaikirche, im Sommer 1989 einem Zentrum der immer stärker werdenden Bürgerrechtsbewegung in der DDR. Für dieses Engagement werden Wonneberger und andere am 24. Juni mit dem Deutschen Nationalpreis ausgezeichnet.Mehr...

mehr Artikel zum Thema

Auf dem Weg zum Mauerfall: Ungarn bauten Grenzanlagen ab

Auf dem Weg zum Mauerfall: Ungarn bauten Grenzanlagen ab

Die Ereignisse, die vor 25 Jahren zum Fall der Mauer und Zusammenbruch der kommunistischen Systeme führten, sind ohne die Entwicklungen in der Sowjetunion, in Polen und in Ungarn nicht denkbar. In diesem Teil unserer Serie beleuchten wir die Ereignisse in jenen drei Ostblockstaaten.Mehr...

Gorbatschow sah Notwendigkeit, das System zu reformieren

Auf dem Weg zum Mauerfall: Gorbatschow wollte System reformieren

Die Ereignisse, die vor 25 Jahren zum Fall der Mauer und Zusammenbruch der kommunistischen Systeme führten, sind ohne die Entwicklungen in der Sowjetunion, in Polen und in Ungarn nicht denkbar. In diesem Teil unserer Serie beleuchten wir die Ereignisse in jenen drei Ostblockstaaten.Mehr...

Vor 25 Jahren: Auf dem Weg zum Mauerfall - Gespräche in Polen

Auf dem Weg zum Mauerfall: Gespräche in Polen

Die Ereignisse, die vor 25 Jahren zum Fall der Mauer und Zusammenbruch der kommunistischen Systeme führten, sind ohne die Entwicklungen in der Sowjetunion, in Polen und in Ungarn nicht denkbar. In diesem Teil unserer Serie beleuchten wir die Ereignisse in jenen drei Ostblockstaaten.Mehr...

Interview mit Ex-DDR-Ministerpräsident Modrow: „Reformdebatte kaum möglich“

Interview mit Ex-DDR-Ministerpräsident Modrow: „Reformdebatte kaum möglich“

Vor 25 Jahren: In der DDR nimmt die Unzufriedenheit der Bevölkerung zu, doch die Staats- und Parteiführung hört die Signale nicht. Im Interview schildert Hans Modrow, damals SED-Bezirksleiter in Dresden und ab Herbst 1989 DDR-Ministerpräsident, seine Sicht der Dinge.Mehr...

Vor 50 Jahren begann die DDR mit dem Bau der Mauer

Vor 50 Jahren begann die DDR mit dem Bau der Mauer

Es begann mit einer Lüge: „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“. Mit diesen Worten versuchte der Staatsratsvorsitzende Walter Ulbricht die DDR-Bürger und die Weltöffentlichkeit zu beruhigen. Nur wenige Wochen später entlarvte er seine Worte als dreiste Lüge.Mehr...

Gedenken an Mauerbau vor 50 Jahren beginnt

Mauerbau vor 50 Jahren: Gedenken der Opfer

Berlin -  Heute vor 50 Jahren wurde die Berliner Mauer im Auftrag der Führung der DDR gebaut und zum Symbol des kalten Krieges. Heute wird der Opfer gedachtMehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.