Test unter großen Festnetzanbietern

Dieser Testsieger hat beste Internetverbindungen

Montabaur - Unter den großen Festnetzanbietern in Deutschland bietet des Unternehmen 1&1 einem Test der Technik-Zeitschrift "Connect" zufolge 2015 die besten Leistungen an.

Die Deutsche Telekom, im Vorjahr noch Sieger, landete auf Platz zwei, wie "Connect" am Donnerstag in seiner Online-Ausgabe berichtete. Auf den Plätzen folgten O2/Telefónica, Vodafone, Kabel Deutschland und Unitymedia. Unitymedia, das Breitbandanschlüsse in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg anbietet, lag im Vorjahr noch auf Platz zwei.

1&1 biete einen guten Mix aus zugekauften Leistungen anderer Anbieter, wie der Telekom oder Vodafone, kombiniert mit einem eigenen Rechenzentrum und einem guten Router, begründete die Zeitschrift den ersten Platz. "Connect" führte nach eigenen Angaben gemeinsam mit der Firma zafaco insgesamt 1,7 Millionen Tests an 36 Standorten durch. Neben der Internetverbindung wurde auch die Sprachqualität getestet.

Derzeit würden allerdings fast alle Anbieter massiv in den Aus- und Umbau ihrer Netze investieren und auf die sogenannte All-IP-Technik umstellen, heißt es in dem Bericht weiter. Die Technik ermöglicht den Nutzern unter anderem mehr Bandbreite. Die Umrüstung der Netzbetreiber könnte "Connect" zufolge bei Vodafone und dem zum gleichen Konzern gehörenden Kabelanbieter Kabel Deutschland ein Grund für das schlechtere Abschneiden im Test gewesen sein, da "Ausbau und Verbindung" der beiden Netze offenbar "noch nicht unter Dach und Fach" seien.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.