In Konkurs, aber top

Auszeichnung für Online-Shop  von Weltbild

Augsburg - Die insolvente Verlagsgruppe Weltbild  hat den Deutschen Online-Handel-Award 2014 in der Kategorie „Bücher und Digitale Medien“ gewonnen.

Die am Mittwochabend in Bonn verliehene Auszeichnung beruht auf guten Serviceleistungen und der hohen Kundenzufriedenheit, wie das Augsburger Unternehmen am Donnerstag mitteilte. „Für jeden von uns ist das ein klares Zeichen, dass Weltbild ein Unternehmen ist, das einen wichtigen Platz im Markt hat“, sagte der Geschäftsleiter New Media bei Weltbild, Christoph Röck. Der von 14 kirchlichen Gesellschaftern getragene Konzern hatte vor zwei Wochen Insolvenz angemeldet.

Indikator sind zufriedene Kunden

Hinter der Auszeichnung steht die Online-Abteilung des Kölner Institut für Handelsforschung gmbH (IFH) sowie das Management Forum der Verlagsgruppe Handelsblatt. Grundlage für die Bewertung ist die gute Kundenzufriedenheitsstudie im E-Commerce. Dafür wurden mehr als 10.000 Konsumenten von Internetangeboten sowie Kunden von insgesamt 108 deutschen Online-Shops über ein Verbraucherpanel befragt, wie Weltbild mitteilte.

Im Zusammenarbeit mit dem Versandunternehmen Hermes soll so untersucht werden, wie nachhaltig die Kundenbindung ist, so Weltbild. Entscheidend dabei seien die Gestaltung der Website, Benutzerfreundlichkeit, Sortiment und Preisniveau sowie die obligatorischen Rahmenbedingungen des Bezahlverfahrens, den Versandoptionen und der Lieferung.

KNA

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.