Die besten Denk- und Strategiespiele zu Weihnachten 2013

+
Links: Für Fans des alten Rom gibt es die Kriegs- und Politiksimulation "Total War: Rome II". Rechts: Rätselfreunde freuen sich über "Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant" von Nintendo.

München - Wer an kalten Wintertagen gerne seinen Kopf beim Rätseln rauchen lässt, darf sich freuen: Zu Weihnachten sind wieder etliche Denk- und Strategiespiele neu herausgekommen. Wir stellen die Top-Titel vor.

Natürlich ist wieder zu Weihnachten ein Rätselabenteuer von "Professor Layton" herausgekommen. Wer auf Blaulicht-Simulatoren steht, für den gibt es das neue "Emergency". Auch die "Angry Birds" sind mit von der Partie - diesmal im Star-Wars-Universum. Und für Fans des alten Rom gibt es die Kriegs- und Politiksimulation "Total War: Rome II".

Die besten Rennspiele zu Weihnachten

Die besten Sportspiele zu Weihnachten

Die besten Action-Games zu Weihnachten

Die besten Jump 'n' Run Spiele zu Weihnachten

Die besten Partyspiele

Die besten Spiele für Kinder

Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant

Was wäre ein Weihnachtsfest für Rätselfüchse ohne ein neues Abenteuer von Professor Layton? Im neuesten Teil der kultigen Nintendo-Detektivspiel-Serie "Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant" geht es um das Geheimnis einer mysteriösen Eismumie.

Der Rätselexperte Layton und sein Gehilfe Luke lösen in „Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant“ für den 3DS ihren sechsten und letzten gemeinsamen Fall. Dieser führt sie diesmal um die ganze Welt.

Entwickler Nintendo bietet über 500 interaktive Rätsel und Kopfnüsse, die es zu knacken gilt.  Davon lassen sich 150 schon während des Abenteuers freispielen; weitere 365 kann man im Laufe eines Jahres nach dem Verkaufsstart des Spiels herunterladen. Das heißt: ein neues Rätsel Tag für Tag!  Dazu gibt es wieder auflockernde Minispiele, eine spannende Geschichte und die gewohnt aufwendige Zeichentrickgrafik.

Die actionreiche Story knüpft unmittelbar an den Vorgänger "Professor Layton und die Maske der Wunder" an. Sie schließt die Trilogie ab, die mit Professor Layton und der Ruf des Phantoms begann und schlägt sogar einen Bogen zurück zum allerersten Titel der Reihe, "Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf". Layton-Kenner können sich auf unglaubliche Überraschungen und Enthüllungen über die Vergangenheit und die Zukunft des Professors gefasst machen.

Wer die kultige Rätsel- und Detektivspiel-Serie noch nicht kennen sollte, findet mit Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant einen raschen Einstieg in die Welt der Logik- und Denksportaufgaben. Er wird feststellen, dass man von dem mit Rätseln gespickten Gameplay gar nicht genug kriegen kann.Für alle, die sich schon von den bisherigen fünf Professor Layton-Titeln begeistern ließen, ist diese Folge ein unbedingtes Muss.

Für: Nintendo 3DS

Altersfreigabe: Ab 6 Jahren 

Preis: 40 Euro

Professor Layton und das Vermächtnis von Aslant bei amazon.de

X Rebirth

Neustart statt Wiederauferstehung: Mit „X Rebirth“ bringt Koch Media den nächsten Teil der langlebigen „X“-Serie auf den Markt. Bei „X Rebirth“handelt es sich nicht um eine simple Fortsetzung. Stattdessen startet der deutsche Entwickler Egosoft die Reihe mit „Rebirth“ neu.

Darum geht es: In ferner Zukunft bricht im X-Universum eine Zeit des Wandels an. Während das Schicksal des Universums noch im Dunkeln liegt, erheben sich neue Feinde auf ihrer Suche nach Macht. Zahllose Abenteuer warten auf Ren Otani und seine Co-Pilotin. Der Spieler übernimmt die Rolle des jungen Abenteurersund steuert Du ein in die Jahre gekommenes Schiff mit einer glorreichen Vergangenheit.

Die Story beginnt von vorne, beim Gameplay wurden viele überholte oder überflüssige Features entfernt. Die wichtigste Tugend der „X“-Serie bleibt aber erhalten: Was der Spieler im Weltraum genau macht, ist ihm selbst überlassen. Die Entwickler fassen das Konzept mit dem Motto „Trade, Fight, Build and Think“ zusammen.

So gibt es ein umfangreiches Wirtschaftssystem, in dem jedes Schiff im All auch eine echte Mission hat. Für Action-Fans wird vom kleinen Dogfight mit schnellen Raumjägern bis zu unübersichtlichen Schlachten riesiger Flotten einiges geboten. Und wem das noch nicht genug ist, der baut sich sein eigenes Imperium aus Handelsstationen und Weltraumfabriken.

Für: PC

Altersfreigabe: Ab 12 Jahren

Preis: 49 Euro (Standard Edition) und 65 Euro (Collector's Edition)

Emergency 2014

"Emergency" von Koch Media ist seit Jahren DIE Rettungssimulation schlechthin in Deutschland.  Auch in der aktuellen Auflage des Spiels, "Emergency 2014" steht der Spieler vor der Aufgabe, verheerende Katastrophen zu bewältigen.

Diesmal steht auch eine historische Rettungsaktion an, die im Jahr 1890 spielt: Der Asteroid "Caligula" kreuzt die Erdumlaufbahn und kommt der Erde dabei so nah, dass mehrere vom Asteroiden abbrechende Teile - sogenante Meteoriten - die Erde treffen. In der Rheinprovinz des Deutschen Kaiserreichs wird ein Gehöft von einem niedergehenden Meteoriten getroffen und zerstört. Die so entstehenden Brände drohen, sich auf eine nahe gelegene Stadt auszuweiten. In dieser einzigartigen, historischen Mission hat der Spieler historische Einsatzkräfte (einen Pumplöschwagen und Feuerwehrmänner) zur Verfügung, um die Situation wieder unter Kontrolle zu bringen.

Zirka 100 Jahre später nähert sich "Caligula" erneut der Erde. Diesmal rast er jedoch direkt auf den blauen Planeten zu und droht, mit ihm zu kollidieren. Wieder treten typische "Vorboten" in Form von Meteoriteneinschlägen auf. An drei verschiedenen Schauplätzen, darunter die Stadt Pisa, in welcher der berühmte "Schiefe Turm" durch einen Meteoritentreffer spektakulär zerstört wird, sorgt der Spieler mit seinen Einsatzkräften und -fahrzeugen dafür, die lokalen Katastrophen einzudämmen, die Zivilbevölkerung zu schützen.

"Emergency 2014" bietet neben vier brandneuen Missionen auch die Vorgänger-Spiele Emergency 2013, mit dem Ausbruch eines Supervulkans und Emergency 2012 Deluxe. Somit hat der Spieler insgesamt 23 spannende Rettungsmissionen zu meistern!

Für Feuerwehr-Fans ein tolles Spiel. Und für Fans der "Emergency"-Reihe eh ein Pflichtkauf.  

Für: PC

Altersfreigabe: Ab 12 Jahren

Preis: 29,99 Euro

"Emergency 2014" bei amazon.de

Tearaway

Etwas ganz Neues präsentiert Sony mit „Tearaway“. Die Macher von „Little Big Planet“ haben mit dem Playstation-Vita-Titel einen 3D-Plattformer geschaffen, der zunächst mit seinem liebevollen Design auffällt:Die ganze Spielwelt besteht komplett aus Papier.  Aufgabe des Spielers ist es, als gottgleiches Wesen das Mädchen Atoi oder den Jungen Iota bei seiner Reise durch diese Welt zu begleiten.

Dabei gibt es einiges zu tun. Denn die Papierwelt in „Tearaway“ ist nicht nur schön anzusehen, sie ist auch manipulierbar wie echtes Papier: Mittels Berührung kann das Papier gefaltet, gestaucht oder zerrissen werden. Ein Blasen ins Mikrophon lässt Segelschiffe fahren, und wird die Vita geneigt, gerät auch die Welt auf dem Bildschirm in Bewegung. Über die Kamera des Handhelds kann es sogar passieren, dass die echte Welt ins Spiel einbezogen wird, etwa wenn der Spieler mit seinen echten Fingern durch die Papierkulissen bricht.

Tearaway ist ein kreatives Action-Adventure das einen schnell in seinen Bann zieht. Dieses Spiel ist eine einzigartige Erfahrung. Das Papier-Design schafft eine ganz besondere, wunderschöne Atmosphäre. 

Für: Playstation Vita

Altersfreigabe: Keine Altersbeschränkung

Preis: 30 Euro

Tearaway bei amazon.de

XCom: Enemy Within

Wer das 2012 erschienene „XCOM: Enemy Unknown“ schon durchgespielt hat, kann sich mit der Erweiterung „XCOM: Enemy Within“ von 2K Games eine neue Herausforderung verschaffen. Beim Abwehrkampf gegen die Außerirdischen muss sich der Spieler nach der Installation des Add-ons nicht mehr nur mit aggressiven Aliens, sondern auch mit menschlichen Feinden herumschlagen, die mit den Invasoren gemeinsame Sache machen.

Um dem gewachsen zu sein, lassen sich die einzelnen Soldaten nun in MEC genannte Kampfroboter verwandeln. Das haucht den ohnehin schon spannenden Rundenkämpfen des Originals neues Leben ein. Dazu gibt es viele Detailverbesserungen, etwa neue Level und ein besseres Menü für das Ausrüstungsmanagement.

Für Fans der rundenbasierten Alien-Jagd wieder ein klasse Spiel!

„Enemy Within“ kostet läuft auf dem PC nur in Kombination mit dem Hauptspiel.

Für Xbox 360 und Playstation 3 erscheint dagegen die „Commander Edition“, die auch alleine läuft.

Für: PC, Playstation 3 und XBox 360,

Altersfreigabe: Ab 16 Jahren

Preis: 30 bis 40 Euro

XCOM: Enemy Within bei amazon.de

Total War: Rome II

Epische Schlachten in Echtzeit, bei denen strategisches Geschick gefragt ist und die hohe Kunst der Diplomatie: Dafür steht die Militär-Simulation Total War.  Nach dem letzten Teil, der im Japan des 16. Jahrhunderts spielte, ist "Total War: Rome II" von Sega ist in der Zeit des römischen Reiches angesiedelt.

Neun historische Fraktionen aus drei unterschiedlichen Kulturen stehen dem Spieler zur Verfügung, mit denen er sich in epische Kämpfe stürzen kann. Neben dem Römischen Reich kann man unter anderem auch für die Karthager, die germanischen Sueben, oder die Ägypter ins Feld ziehen.

Interessant für Fans der antiken Geschchte: Das Spiel beinhaltet mehrere historische Schlachten zum Nachspielen, darunter die Schlacht im Teutoburger Wald (9 n. Chr.), bei der das römische Weltreich, dessen Truppen vom Statthalter Varus befehligt wurden, eine vernichtende Niederlage in Germanien gegen die Cherusker unter dem Heerführer Arminius erlitt. In diesem Spiel kann man die Geschichte neu schreiben!

Erstmals sind dabei auch kombinierte Land- und Seeschlachten zu bestreiten. Die politischen und diplomatischen Entscheidungen sind von äußerster Bedeutung und bestimmen epochal über die Geschichte Roms. Das Spiel zeichnet sich durch großen Detailreichtum und eine gelungene Kombination aus Echtzeit- und Rundenstrategie aus. Für Strategie-Fans einer DER Top-Titel zu Weihnachten.

Für: PC

Altersfreigabe: Ab 12 Jahren

Preis: Standard Edition für 54,99 Euro Collector’s Edition für 129,99 Euro

Total War: Rome II bei amazon.de

Das Schwarze Auge - Memoria

Zwei ineinander verschlungene Geschichten, dunkle Rätsel, überraschende Wendungen – all dies weist das märchenhafte Point&Click-Adventure "Das Schwarze Auge - Memoria" von Koch Media auf.  Wieder ist eine spannende Geschichte aus dem Universum des Rollenspiels "Das Schwarze Auge" geboten. In dieser direkten Fortsetzung zu "Satinavs Ketten" erlebt der Spieler als Vogelfänger Geron ein neues Abenteuer. Der junge Held soll diesmal das Schicksal der Prinzessin Sadja aufklären, die vor fünf Jahrhunderten in die Schlacht gegen die Dämonen in die Gorische Wüste zog, dann allerdings spurlos verschwand. Geron macht sich auf den Weg – nichtsahnend, dass er damit eine Kette von Ereignissen auslöst, die seine Heimat in ein finsteres Abbild der Vergangenheit verwandelt …

Dieses im klassischen Stl aufgebaute Point&Click-Adventure macht wirklich Spaß:  Die Rätsel des Spiels sind durchweg logisch aufgebaut, nie frustrierend und gerade gegen Ende teilweise wirklich anspruchsvoll. Hinzu kommen verschiedene Zaubersprüche, die die beiden Hauptfiguren besitzen und die es geschickt für Rätsel einzusetzen gilt.

Die Grafik des Spiels sieht klasse aus!  Die wunderschön gestalteten Figuren bewegen sich vor handgezeichneten Hintergründen, was diesem Adventure-Spiel einen ganz besonderen Reiz verleiht. Auch die deutsche Synchronisation ist sehr gut gelungen.

Adventure-Fans werden mit "Das Schwarze Auge - Memoria" viel Freude haben. Die Rätsel und die wunderschöne Spielwelt fesseln einen lange vor den Computer.

Für: PC

Altersfreigabe: Ab 12 Jahren

Preis: 40 Euro

Das Schwarze Auge - Memoria bei amazon.de

Eisenbahn X

Na, wer hat schon immer mal davon geträumt, einen Zug zu steuern - oder selbst mal Bahn-Boss zu sein und die eigenen Strecken zu entwerfen?? Mit der Aufbau- und Steuerungssimulation Eisenbahn X können Spieler genau das tun:  Nämlich ausgefeilte Verkehrswegesysteme in imposanten Landschaften gestalten und sich selbst in den Führerstand stellen und die Fahrt als Zugführer genießen.

Der Spieler hat die Möglichkeit detaillierte Fahrwegsysteme für Schienen-, Straßen-, Luft- und Wasserfahrzeuge sowie ein leistungsstarkes Signalsystem in die animierte Welt zu integrieren. Als langjähriger Partner der Deutschen Bahn bietet Eisenbahn X originalgetreue Fahrzeuge: Züge aus Dampf-, Diesel- und E-Lokomotiven sowie Personen- und Güterwaggons stehen zur Verfügung.

Für Zug-Enthusiasten eine tolle Alternative zur klassischen Eisenbahn im Keller.

Für: PC

Altersfreigabe: Keine Altersbeschränkung

Preis: 29,99 Euro (Basic Spiel) 49,99 Euro (Expert-Edition)

Eisenbahn X bei amazon.de

Wildlife Park 2 – Ultimate Edition

Einen normalen Zoo zu führen finden Sie langweilig? Gut, wie sieht es dann mit einem Tierpark für Fabelwesen aus? Um so einen Fantasie-Zoo dreht sich die Simulation "Wildlife Park 2 – Ultimate Edition" von Deep Silver Zum ersten Mal werden echte Fabeltiere die Attraktion in Ihrem Zoo sein. Einhörner, Smaragd- und Feuerdrachen werden die Besucher staunen lassen. Darüber hinaus enthält das Spiel alle Teile sowie sämtliche Erweiterungen von "Wildlife Park 2: Abenteuer auf der Ranch", "Crazy Zoo", "Marine World", "Farm World" und "Dino World" sowie "Meine Haustiere".

Über 150 Tierarten sowie unzählige Pflanzen und Dekorationsmöglichkeiten stehen in diesem Spiel zur Verfügung. Spieler schlüpfen in die Rolle des Zoo-Direktors und sorgen für das Wohl ihrer tierischen Schützlinge. Jetzt steht dem Traum vom Fabelwesen-Zoo nichts mehr im Weg!

Für: PC

Altersfreigabe: Ohne Altersbeschränkung

Preis: 19,99 Euro

Wildlife Park 2 – Ultimate Edition bei amazon.de

Die Sims 3: Into the Future

In "Die Sims 3: Into the Future" von Electronic Arts durchbrechen die virtuellen Menschen, die Sims, zum ersten Mal in der Reihe das Kontinuum von Raum und Zeit, um in eine neue Stadt zu reisen, wo sie ihre Nachfahren treffen, mit Zukunftstechnologien experimentieren und das Schicksal der Welt verändern.

Wer sich weit in die Zukunft vorwagt, kann neue Technologien wie Windschneider, Traumhüllen, Lebensmittelgeneratoren und mehr ausprobieren. Spieler, die sich länger in der Zukunft aufhalten, können Plumbots individualisieren und erstellen, damit diese ihnen bei der Kindererziehung, beim Kochen und vielem mehr helfen. Zum allerersten Mal beeinflussen in der Gegenwart getroffene Entscheidungen die Zukunft von Oasis Landing und können das Erbe eines Sims verändern. Wer sich für eine utopische Zukunft entscheidet, wird von glücklichen Sims, die sich selbst umarmen, umgeben sein. Fällt die Wahl auf eine dystopische Zukunft, versinkt Oasis Landing in einen Zustand absoluter Trostlosigkeit.

Mit diesem Erweiterungspack hat Electronic Arts voll ins Schwarze getroffen. In der Zukunft gibt es so viel zu entdecken, kennenzulernen und auzuprobieren... Die neuen Aktivitäten sind so umfangreich, dass Fans mehrere Wochen brauchen, um alles herauszufinden.

Für: PC und MAC

Altersfreigabe: Ab 6 Jahren

Preis: 50 Euro

Die Sims 3: Into the Future bei amazon.de

Angry Birds: Star Wars

Mit "Angry Birds: Star Wars" von Activision kommt die Fusion von wütenden Vögeln und von Jedi-Rittern.  Das Spielprinzip bleibt unverändert: Immer noch geht es darum, Vögel mittels einer Schleuder auf Schweine zu schießen. Nur fliegen jetzt Vögel die aussehen wie Obi Wan Kenobi oder Chewbacca in einer Star-Wars-Umgebung auf die Schweine.

"Angry Birds Star Wars" bietet viele neue Herausforderungen, die speziell für die Konsole und den Handheld entwickelt wurden, darunter 20 brandneue Level. Erfolge und Trophäen, Bestenlisten, Sprach- und Gestensteuerung über Kinect für Xbox 360, Bewegungssteuerung für PS3 Move und Touchscreen-Steuerung für Nintendo Wii U/3DS und PlayStation Vita bieten zusätzlichen Spielspaß .

Was soll man zu den Angry Birds noch sagen? Wer die Vögel mag und dazu noch Star-Wars-Fan ist, bekommt mit diesem Spiel viele lustige Stunden beschert.

Für: Playstation 4, XBox One, Playstation 3, Nintendo 3DS, Nintendo Wii U und Nintendo Wii

Altersfreigabe: Keine Altersbeschränkung

Preis: 20 bis 35 Euro

Angry Birds: Star Wars bei amazon.de

SimCity: Städte der Zukunft

Mit dem Erweiterungspack "Städte der Zukunft" von Electronic Arts kann man seine SimCity-Städte für die Welt von morgen fit machen.  Unter Einsatz neuer Technologien und experimenteller Stadtplanungs-strategien gestalten die Bürgermeister das Schicksal ihrer Städte. Diese gedeihen entweder als Utopie mit sauberen Technologien unter der Schirmherrschaft der Akademie oder sie entwickeln sich zu einer dystopischen Gesellschaft der Kommerzialisierung unter Einfluss des OmegaCo Konzerns.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Reihe können Städte vertikal errichtet werden – mit gigantischen mehrteiligen Megatürmen, die sich hoch in den Himmel erheben und den Rest der Stadt in den Schatten stellen. Mithilfe von Bildung und Forschung können die Spieler neue Technologien entdecken, die der Verschmutzung ihrer Städte entgegenwirken und sie weniger abhängig von natürlichen Ressourcen machen, ihren Alltag von Dienstleistungsdrohnen managen lassen und sie mit grüner Energie versorgen. Im Zuge wachsender Bevölkerungszahlen rücken die Sims in Leben, Arbeit und Vergnügen näher zusammen.

Haben die Spieler sich erst entschieden, ob sie das Leben ihrer Sims als harmonisches Miteinander oder als Teil einer ausgebeuteten Arbeiterschaft gestalten möchten, können sie sie ins Chaos stürzen, indem sie eine brandneue Katastrophe entfesseln, die exklusiv im Rahmen dieses Erweiterungspacks erhältlich ist.

"SimCity: Städte der Zukunft" begeistert mit den futuristischen Hochhäusern - und einem Spielprinzip, das einem die Herausforderungen der Zukunft auf coole Weise nahebringt.

Für: PC und MAC

Altersfreigabe: Ab 6 Jahren

Preis: 30 Euro

SimCity: Städte der Zukunft bei amazon.de

Train Simulator 2014

Heuer geht der "Train Simulator" mit der 2014-er Auflage bereits in die vierte Runde. Und bietet alles, was Zug-Fans ander Reihe so schätzen: Kultige Routen auf der ganzen Welt und rasante Hochgeschwindigkeitszüge.

Eisenbahnfreunde haben die totale Auswahl: Der Spieler entscheidet selbst, ob er den Zug steuert oder neue Routen kreiert und Landschaften an sich vorbeiziehen sieht. Toll: Der neue Karrieremodus, der viele Möglichkeiten bietet, sich mit erfolgreichen Fahrten Punkte und andere Belohnungen zu verdienen.

Mit dem Train Simulator 2014 ist es noch einfacher, auf den Zug aufzuspringen und eine Karriere als Lokführer zu beginnen, denn die Benutzeroberfläche ist noch einmal anwenderfreundlicher gestaltet als beim TS 2013.

Auch die Grafik sieht deutlich besser aus als beim Vorgänger. Eisenbahn-Fans werden von dieser Simulation begeistert sein!

Für: PC

Altersfreigabe: Keine Altersbeschränkung

Preis: 40 Euro

Train Simulator 2014 bei amazon.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.