Bei WhatsApp und Co

Die wahre Bedeutung der Emojis

Bedeutung Emojis Facebook Whatsapp
+
Besonders bei den Usern von Facebook und Whatsapp sind die Emojis sehr beliebt. Viele ersetzen ganze Worte mit den lustigen Symbolen

München - Für viele Smartphone-Nutzer gehören sie zum Alltag dazu: die Emojis. Mit den lustigen Symbolen und Smileys kann man Nachrichten auflockern. Doch was bedeuten die Bildchen wirklich?

Ein gelbes Gesicht mit verkniffenem Mund, zusammengezogenen Augenbrauen und zwei kleinen Dampfwolken die aus der Nase puffen. Ganz klar, werden viele Benutzer von Whatsapp und Co. sagen: ein wütendes Smiley. Doch weit gefehlt. Eigentlich soll es ein triumphal dreinschauendes Gesicht darstellen!

Bei einem Quiz im Internet kann man sein "Wissen" über die eigentliche Bedeutung der lustigen Symbole testen. Mit überraschenden Ergebnissen, denn oft ist das nächstliegende Möglichkeit nicht die richtige Bedeutung. Mal muss man schmunzeln, mal fragt man sich: Warum bin ich da nicht schon früher drauf gekommen? Und leicht ist das Quiz auf keinen Fall.

Für alle, die sich im Feld der Emoji-Interpretation noch weiterbilden wollen, gibt es auch das Emojipedia. Hier werden die Bedeutungen aller gängigen Emojis erklärt.

Nachdenklich macht diese Diskrepanz zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit aber schon ein wenig: Wir beschränken unsere sozialen Interaktionen immer mehr auf Kurznachrichten, Tweets und Snaps. Wenn wir dann schon nicht mehr in der Lage sind, die Mimik kleiner gelber Smileys auf dem Touchscreen zu deuten, wie ist dann wohl um unsere empathischen Fähigkeiten bestellt? Stehen wir kurz davor, unseren Freunden in der "realen Welt" nicht mehr an der sprichwörtlichen Nasenspitze ansehen zu können, wenn es ihnen schlecht geht?

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.