In welcher Farbe markiert der Mac?

Lieber Rot statt Blau? Sollen markierte Textstellen mit der Lieblingsfarbe hinterlegt werden, muss man in die Systemeinstellungen gehen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch (dpa-infocom) - Markierte Texte erscheinen mit einer bestimmten Hintergrundfarbe, um den Bereich optisch gut abzugrenzen. Die Hintergrundfarbe lässt sich auf Mac-Rechnern wählen.

Auf einem Apple-Rechner mit der Maus markierte Textstellen bekommen einen blauen Hintergrund verpasst. Wer sich mit diesem Blau nicht anfreunden kann, ändert die Markierungs-Farbe einfach. Dazu muss man sich in die Systemeinstellungen begeben. Anschließend zum Bereich "Allgemein" wechseln. Hier öffnet man die Klappliste "Auswahlfarbe" und hat dann die Auswahl zwischen den unterschiedlichsten Farben. Änderungen werden sofort wirksam.

Mehr Computertipps

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.