Neu von Canon: Edelkompakte und Systemkamera

+
Die Canon G9 X gibt es nicht nur in Schwarz, sondern auch in Silber mit braunen Kunstleder-Griffflächen. Foto: Canon

Kompaktkameras mit winzigen Sensoren gibt es wie Sand am Meer. Canon bringt neue Kompakte mit relativ großen Ein-Zoll-Sensoren, die auch bei weniger Licht gute Bilder bieten. Damit bekommen Kameras wie die Panasonic LX100 oder die RX-100-Modelle von Sony Konkurrenz.

Berlin (dpa/tmn) - Canon hat neue Kameras zu bieten: Das Unternehmen hat eine neue Einsteiger-Systemkamera und zwei neue Edelkompakte mit einem für diese Klasse besonders großem Ein-Zoll-Sensor (20 Megapixel) angekündigt.

Die G9 X richtet sich eher an Hobbyfotografen, während die EOS M10 und die G5 X Ambitionierte und Profis ansprechen. Letztere bietet einen elektronischen OLED-Sucher (2,36 Millionen Pixel), umfangreiche manuelle Steuerungsmöglichkeiten und ein lichtstarkes (f/1,8-2,8) 4,2-faches Zoomobjektiv mit 24-mm-Weitwinkel.

Im Sucher-"Höcker" auf dem Gehäuse der G5 X findet auch noch ein Blitz Platz. Das 3-fache Zoomobjektiv der knapp 210 Gramm leichten G9 X beginnt erst bei 28 mm und ist nicht ganz so lichtstark (f/2,0-4,9). Mit gut 370 Gramm ist die G5 X deutlich schwerer und hat auch größere Abmessungen.

Die spiegellose Systemkamera EOS M10 bietet unter anderem einen APS-C-Sensor (18 Megapixel), einen klappbaren Drei-Zoll-Touchscreen, WLAN und NFC. Im Gegensatz zu anderen EOS-M-Modellen steckt sie aber nicht in einem Metall-, sondern in einem Plastikgehäuse und wiegt ohne Optik gut 300 Gramm. Das Autofokus-System mit 49 Messpunkten soll schnell scharfstellen können und beim Drehen von Videos eine kontinuierliche Schärfenachführung ermöglichen. Filme in Full-HD-Auflösung zeichnet die Kamera mit maximal 30 Bildern pro Sekunde auf.

Im Kit mit dem Zoomobjektiv EF 15-45 mm 1:3,5-6,3 IS STM ist die M10 ab November für 499 Euro in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Im selben Monat kommen auch die Edelkompaktkameras G9 X (499 Euro) in Schwarz und G5 X (789 Euro) in Schwarz oder Silber-Braun auf den Markt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.