Neue Konsolenspiele: Mach die Welt bunt

"Splatoon" vereint Elemente aus Shooter und kindgerechter Unterhaltung. In Kampfarenen muss möglichst viel in der eigenen Farbe angesprüht werden, um zu gewinnen. Screenshot: Nintendo Foto: Nintendo
1 von 5
"Splatoon" vereint Elemente aus Shooter und kindgerechter Unterhaltung. In Kampfarenen muss möglichst viel in der eigenen Farbe angesprüht werden, um zu gewinnen. Screenshot: Nintendo Foto: Nintendo
Landwirt sein, ist ein hartes Brot. Beim "Landwirtschafts-Simulator 15" kommt man auch am Computer leicht ins Schwitzen. Screenshot: Astragon Foto: Astragon
2 von 5
Landwirt sein, ist ein hartes Brot. Beim "Landwirtschafts-Simulator 15" kommt man auch am Computer leicht ins Schwitzen. Screenshot: Astragon Foto: Astragon
Hexer Geralt trifft in "The Witcher 3: Wild Hunt" auf allerlei Untiere, Monster und andere unangenehme Gesellen. Screenshot: Bandai Namco Foto: Bandai Namco
3 von 5
Hexer Geralt trifft in "The Witcher 3: Wild Hunt" auf allerlei Untiere, Monster und andere unangenehme Gesellen. Screenshot: Bandai Namco Foto: Bandai Namco
In "Lego Jurassic World" dreht sich alles um Urzeitechsen aus dänischem Plastik. Das Spiel greift außerdem die Handlung der Lego-Filme im Jurassic Park Universum auf. Screenshot: Warner Interactive Foto: Warner Interactive
4 von 5
In "Lego Jurassic World" dreht sich alles um Urzeitechsen aus dänischem Plastik. Das Spiel greift außerdem die Handlung der Lego-Filme im Jurassic Park Universum auf. Screenshot: Warner Interactive Foto: Warner Interactive
In "Magicka 2" können es Spieler im Team so richtig krachen lassen. Dabei kommen auch mal Freund und Feind gleichermaßen zu Schaden. Screenshot: Paradox Interactive Foto: Paradox Interactive
5 von 5
In "Magicka 2" können es Spieler im Team so richtig krachen lassen. Dabei kommen auch mal Freund und Feind gleichermaßen zu Schaden. Screenshot: Paradox Interactive Foto: Paradox Interactive

Ob kindgerechter Shooter, virtuelle Landwirtschaft oder turbulente Magie-Scharmützel gegen Monster - für die Spielkonsolen gibt es allerlei frischen Stoff. Auch Dinosaurierfreunde und Anhänger ernster Fantasy-Rollenspiele kommen auf ihre Kosten.

Berlin (dpa/tmn) - Es gibt viel zu tun: Für Konsolenspieler gibt es neues Futter. Es warten durchgeknallte Spielwelten, aber auch realitätsnahe Aufgaben. Hier ein Überblick:

"Splatoon"

Nintendo setzt mal wieder Maßstäbe bezüglich einer bunten und durchgeknallten Spielwelt mit innovativem Spielansatz. "Splatoon", ein Kunstwort aus Splatter und Cartoon, heißt das neueste Werk. Auf den ersten Blick erinnert der Titel ein wenig an Paintball. Allerdings werden in dem Arena-Shooter keine Farbkugeln verschossen - die "Waffe" der Wahl ist farbige Tinte aus einem Rückentank. Wer am Ende eines Team-Matches das größte Gebiet mit der eigenen Farbe markiert hat, ist der Sieger. Wem es gerade am Internetzugang für Online-Matches oder dem Kumpel zum Spielen an einer Konsole mangelt, kann sich auch in einer Einzelspielermission der Armee der Oktarianer in den Weg stellen. "Splatoon" ist eine gute Alternative, falls Kinder unbedingt einen Shooter spielen wollen. Das Spiel ist ab sechs Jahren freigegeben und erscheint exklusiv für Nintendos Wii U. Preis: rund 40 Euro.

"Landwirtschafts-Simulator 15"

Frühjahr, Sommer und Herbst - das sind die Jahreszeiten, in denen es für Landwirte besonders viel zu tun gibt. Im "Landwirtschafts-Simulator 15" wird der Spieler selbst zum virtuellen Bauern. Und auch an der Konsole ist es viel Arbeit, das Korn einzufahren und das Vieh zu versorgen. Nicht nur der Nachwuchs auf dem Land kann hier einiges lernen. Die aktuelle Auflage des Spiels bietet noch weit mehr Möglichkeiten, als es bisher der Fall war. Neben klassischer Landwirtschaft auf dem Feld wird auch der Wald bewirtschaftet - zwar mit schwerem Gerät, aber natürlich nachhaltig. Der virtuelle Landwirt muss auch gut planen können. Waren werden gehandelt, Erlöse in neue, effizientere Maschinen und Fahrzeuge investiert. Das Spiel ist für Playstation 3 und Xbox 360 für je rund 40 Euro erhältlich, die Playstation 4- und Xbox One-Varianten kosten je rund 50 Euro. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht.

"The Witcher 3: Wild Hunt"

Vom Feld in fantastische Welten geht es in "The Witcher 3: Wild Hunt". In Gestalt von Protagonist Geralt begibt sich der Spieler auf die Suche nach einem Kind, das nach einer Prophezeiung das Heil für die Welt verspricht. "The Witcher 3: Wild Hunt" ist ein Action-Rollenspiel mit viel Tiefgang und variantenreichem Spielverlauf. Hexer Geralt muss viele Entscheidungen treffen, die den weiteren Spielverlauf spürbar beeinflussen. Auf seinem Weg begegnen ihm zahlreiche Gegner. Fähigkeiten und Möglichkeiten des Protagonisten werden permanent weiterentwickelt, was gut und wichtig ist, um das viele Stunden dauernde Abenteuer schließlich überstehen zu können. "The Witcher 3: Wild Hunt" ist mit Sicherheit eines der Spiele-Highlights in diesem Sommer. Es ist für Playstation 4 und Xbox One für je rund 70 Euro erhältlich. Das Spiel hat keine Jugendfreigabe erhalten, ist also erst ab 18 Jahren erhältlich.

"Lego Jurassic World"

Sehr wohl kindertauglich ist ein neuer Titel aus dem Lego-Universum. In "Lego Jurassic World" wird der Spieler auf die Inseln Isla Nublar und Isla Sornar entführt. Im Sommer kommt der vierte Lego-Film mit Dinosaurier-Setting in die Kinos - "Lego Jurassic World" kombiniert Elemente aus allen vier Streifen. Der Story-Modus bietet 20 Level mit insgesamt mehr als 100 spielbaren Charakteren, außerdem gibt es einen Koop-Modus. Der Spieler muss die speziellen Fähigkeiten der Lego-Figuren einsetzen, um die Missionen zu schaffen. Die Aufgaben sind sehr vielfältig und häufig positiv aufgeladen. So müssen beispielsweise kranke Dinos wieder aufgepäppelt werden. Die ausgestorbenen Ur-Echsen sind teilweise ebenfalls spielbar. "Lego Jurassic World" erscheint voraussichtlich Anfang Juni. Für Nintendo Wii U, Playstation 3 und Xbox 360 wird der Titel je rund 50 Euro kosten, für Playstation 4- und Xbox One rund zehn Euro mehr.

"Magicka 2"

Im Konsolenumfeld exklusiv für Playstation 4 erscheint Ende Mai das Koop-Actionspiel " Magicka 2". Der Kampf Magier gegen Monster steht hier im Zentrum. Gemeinsam mit bis zu drei anderen Abenteurern geht es in actionreiche Schlachten gegen das Böse. Aber Achtung: Im Kampfgetümmel verliert man leicht den Überblick und schickt zuweilen auch mal die eigenen Mitstreiter mit völlig überdrehten Zaubersprüchen in die ewigen Jagdgründe. Die Entwickler haben viel dafür getan, dass einiges in dem Spiel doch mit einem gewissen Augenzwinkern geschieht. Für zahlreiche Lacher dürfte daher gesorgt sein. Der Download-Titel kostet rund 15 Euro und ist für alle Hobby-Magier geeignet, die gern im Team wilde und auch manchmal skurrile Herausforderungen angehen.

Webseite von "Magicka 2" (eng.)

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Bilder: Apple Keynote WWDC in San Francisco

Bilder: Apple Keynote WWDC in San Francisco

San Francisco - Am Montag eröffnete die alljährliche Entwicklerkonferenz von Apple WWDC in San Francisco. Hier finden …
Bilder: Apple Keynote WWDC in San Francisco