Standard-Ordner einstellen: Hier speichert Microsoft Office

+
Wer seine Dokumente nicht in dem dafür eingestellten Standard-Ordner ablegen will, kann den regelmäßigen Zielordner auch leicht ländern. Foto: dpa-infocom

Wer seine Dokumente überall ablegt nur nicht im vorab eingestellten Standard-Ordner "Dokumente", sollte überlegen, ob ein anderer regelmäßiger Speicherort sinnvoller wäre. Denn mit ein paar Klicks lässt sich der Standard-Ordner ändern.

Meerbusch (dpa-infocom) - Microsoft Office speichert Dokumente normalerweise im Standard-Ordner "Dokumente". Doch das lässt sich ändern: Jeder Ordner kann zum Standard-Ordner werden.

Beim Speichern eines Word-Dokuments, einer PowerPoint-Präsentation oder einer Excel-Tabelle schlägt Microsoft Office normalerweise automatisch die Bibliothek "Dokumente" vor. Klar, man kann jedes Mal manuell einen anderen Ordner wählen. Wer aber seine Dokumente nie im Standard-Ordner "Dokumente" ablegt, ändert am besten den Standard-Speicherort.

Um anzupassen, in welchem Ordner Microsoft Office am PC Dokumente standardmäßig speichern will, als erstes die betreffende Office-App starten. Es folgen Klicks auf "Datei", "Optionen" und "Speichern". Hier finden sich im Bereich "Dokumente speichern" zwei Felder, "Dateispeicherort für AutoWiederherstellen" und "Lokaler Standardspeicherort für Datei".

Um einen dieser Werte zu ändern, folgt dahinter ein Klick auf den "Durchsuchen..."-Button, danach wählt man den gewünschten Ordner zum Speichern von Office-Dokumenten. Nach dem Ändern der Einstellung diese noch per Klick auf "OK" übernehmen. Ab sofort wechseln Word, Excel und Co. immer automatisch zum gewünschten Ordner, wenn eine Datei zum ersten Mal gespeichert werden soll.

Mehr Computertipps

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.