Zombiejagd und Abenteuer mit bunten Klötzchen

Minecraft-Klötzchen mit Geschichte gibt es in "Minecraft: Story Mode" für iOS. Screenshot: Telltale Games Foto: Telltale Games
1 von 5
Minecraft-Klötzchen mit Geschichte gibt es in "Minecraft: Story Mode" für iOS. Screenshot: Telltale Games Foto: Telltale Games
"Dust: An Elysian Tale" bietet prächtige Grafik, eine gute Geschichte und spannende Kämpfe. Screenshot: Humble Hearts Foto: Humble Hearts
2 von 5
"Dust: An Elysian Tale" bietet prächtige Grafik, eine gute Geschichte und spannende Kämpfe. Screenshot: Humble Hearts Foto: Humble Hearts
In "Downwell" geht es nur abwärts. Was man beim freien Fall in den Brunnenschacht so alles findet, ist überraschend und auch ziemlich hilfreich. Screenshot: Devolver Digital Foto: Devolver Digital
3 von 5
In "Downwell" geht es nur abwärts. Was man beim freien Fall in den Brunnenschacht so alles findet, ist überraschend und auch ziemlich hilfreich. Screenshot: Devolver Digital Foto: Devolver Digital
Zwei Brüder retten ihren kranken Vater. Gar nicht so einfach, weil der Spieler in "Brothers: A Tale of Two Sons" beide Jungs gleichzeitig steuern muss. Screenshot: 505 Games Foto: 505 Games
4 von 5
Zwei Brüder retten ihren kranken Vater. Gar nicht so einfach, weil der Spieler in "Brothers: A Tale of Two Sons" beide Jungs gleichzeitig steuern muss. Screenshot: 505 Games Foto: 505 Games
Ein Raumschiff voller Zombies und anderer finsterer Gestalten? Dagegen hilft in "Dead Effect 2" nur die Space-Axt. Screenshot: Badfly Interactive Foto: Badfly Interactive
5 von 5
Ein Raumschiff voller Zombies und anderer finsterer Gestalten? Dagegen hilft in "Dead Effect 2" nur die Space-Axt. Screenshot: Badfly Interactive Foto: Badfly Interactive

"Minecraft" bekommt eine Geschichte spendiert. In "Brothers: A Tale of Two Sons" retten zwei Brüder ihren Vater, und in "Dead Effect 2" erobern Zombies das Weltall. In diesem Monat überzeugen die Spiele-Neuheiten für Android und iOS mit ausgereiften Geschichten und starkem Gameplay.

Berlin (dpa/tmn) - "Minecraft" ist ein Phänomen. Es begann als kleines Projekt beim schwedischen Entwickler Mojang und wurde zu einem gigantischen Erfolg. Telltale Games hat nun "Minecraft: Story Mode" für iOS veröffentlicht. Auch andere Spielneuheiten punkten mit starken Geschichten.

Mit dem eigentlichen Bauen und Konstruieren des großen Bruders hat "Story Mode" nichts zu tun. Erstmals gibt es bei Minecraft eine Geschichte zu erleben: Jesse und seine Freunde machen sich auf, legendäre Schätze zu finden und damit den Ender Dragon zu besiegen. Telltale Games sind bekannt für ihre Mischung aus Point and Click Adventure und interaktivem Film. Und so kommt es auch hier auf die Entscheidungen des Spielers an, wie sich die Geschichte entwickelt.

Fans des klassischen "Minecraft" finden zwar ihre gewohnte Umgebung voller grobpixeliger Klötze vor, aber auf die gewohnte freie Entfaltung ihrer Kreativität müssen sie verzichten. "Minecraft: Story Mode" erscheint in Episoden-Form. Die erste Episode kostet im App Store 4,99 Euro, alle folgenden kosten noch einmal extra.

"Brothers: A Tale of Two Sons" für iOS ist eines dieser Spiele, bei dem ein kleiner Kniff den großen Unterschied macht. In der Geschichte zweier Brüder, die Hilfe für ihren kranken Vater holen wollen, ist der Spieler für beide Protagonisten gleichzeitig zuständig. Permanent werden beide Figuren gesteuert, eine mit dem linken, die andere mit dem rechten Daumen. Das führt quasi zum Ein-Mann-Teamwork.

Bei dem Adventure im Fantasy-Gewand müssen immer beide gleichzeitig agieren, um voranzukommen. So muss etwa einer der beiden einen Schalter betätigen, damit der andere durch eine Tür schlüpfen kann. Die ungewohnte Steuerung bringt das Hirn anfangs auf Hochtouren. Wer einmal drin ist, kommt von dem mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Spiel aber kaum mehr los. Neben seinem einzigartigen Gameplay überzeugt es auch durch seine gefühlvolle Geschichte und eine märchenhafte Präsentation. Im App Store kostet es 4,99 Euro.

Halloween ist zwar schon vorbei, wer aber nicht genug vom Horror bekommt, kann sich "Dead Effect 2" von Madfinger Games anschauen. Der First Person Shooter für Android und iOS lädt erwachsene Spieler dazu ein, die verschlungenen Eingeweide eines Raumschiffs von Zombies und anderen Monstern zu befreien. Das ist nicht originell, macht aber Spaß. Was der Shooter außerdem gut macht, sind Präsentation und Gameplay. "Dead Effect 2" sieht sehr schön (oder besser eklig) aus, hat eine stimmungsvolle Atmosphäre und eine gute Steuerung. Gerade hier scheitern viele andere Spiele des Genres an den Besonderheiten der Touchscreen-Steuerung. Auch der Umfang ist ordentlich, denn es gibt jede Menge Extras zum Freischalten. Die Zombiejagd an sich ist kostenlos, dafür gibt es Werbung und In-App-Käufe.

Wer sich nicht mit Zombies im Weltall belasten will, ist bei "Dust: An Elysian Tale" besser aufgehoben. Das Action-Adventure von Humble Hearts entführt in die wunderschöne, bunte Welt Falana. In der Rolle des Kriegers Dust sucht der Spieler nach seinem Platz in der Welt. Durch das mystische Schwert Ahra wird er zum mächtigen Krieger und steht den friedlichen Bewohnern von Falana in ihrem Kampf gegen das Böse zur Seite.

"Dust: An Elysian Tail" hat auf PC und Konsolen schon viel Lob und Preise eingeheimst. Nun dürfen auch iOS-Spieler für 5,99 Euro die bunte Welt erkunden. Die handgezeichnete Grafik ist ein Augenschmaus. Kombiniert mit einem eingängigen und dennoch fordernden Kampfsystem, sowie einer großen Welt voller Geheimnisse, gibt es viele Stunden Unterhaltung.

Wem "Dust" zu einfach ist, findet bei "Downwell" eine Herausforderung. Beim Spiel von Devolver Digital sollte niemand auf die minimalistische Grafik hereinfallen. "Downwell" ist alles andere als einfach. Der Spieler stürzt sich einen scheinbar endlos tiefen Brunnen hinunter. Es geht nur nach unten, doch bald schon versperren Fledermäuse, Ratten und andere Kreaturen den Weg. Zum Glück verfügt der Spieler über Kanonenstiefel, die sich per Updates auch in Laser, Maschinengewehre oder Schrotflinten verwandeln lassen. So wird munter nach unten geschossen und dabei werden möglichst viele Schätze eingesammelt.

Stirbt man bei "Dust", muss man komplett von vorne beginnen. Schnell stellt sich so eine süchtig machende Jagd nach dem Highscore ein. Das Spiel überrascht dabei durch seine Komplexität. Die verschiedenen Waffen und Upgrades beeinflussen den Spielfluss enorm, so dass verschieden Taktiken möglich sind. "Downwell" gibt es für Android und iOS für 2,99 Euro.

"Minecraft: Story Mode"

"Brothers: A Tale of Two Sons"

"Dead Effect 2" (Android)

"Dead Effect 2" (iOS)

"Downwell" (iOS)