Umfrage zu Klimaschutz

Jeder Dritte will Kohlekraftwerke schnell abschalten

+
Wasserdampfschwaden steigen aus den Kühltürmen des Braunkohlekraftwerkes in Jänschwalde auf. Jeder Dritte will Kohlekraftwerke so schnell wie möglich stilllegen. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Die Stromproduktion aus Kohle ist eine der größten Treibhausgasverursacher in Deutschland. Ein Drittel der Bundesbürger will Kohlekraftwerke so schnell wie es geht abschalten.

Berlin (dpa) - Jeder dritte Bundesbürger will die deutschen Kohlekraftwerke so bald wie möglich abgeschaltet sehen - für den Klimaschutz. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Naturschutzorganisation WWF hervor.

Demnach sind etwa genau so viele Menschen der Ansicht, dass es gut wäre, die schmutzigsten Kohlekraftwerke schnellstmöglich abzuschalten, die restlichen Kohlekraftwerke aber noch eine Weile lang zu betreiben, zum Beispiel bis 2035. Jeweils neun Prozent der Befragten sprachen sich dafür aus, die Kohlekraftwerke bis maximal 2050 weiterlaufen zu lassen oder gar nicht abzuschalten.

Die Stromproduktion aus Kohle ist eine der wichtigsten Quellen für Treibhausgasemissionen in Deutschland. Experten warnen, dass die Erderwärmung nicht unter der kritischen Marke von zwei Grad Celsius gehalten werden kann, wenn alle Erdölvorkommen ausgebeutet werden und die Kohleverstromung so weiter läuft wie bisher.

Den von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) vorgelegten Entwurf für den deutschen Klimaschutzplan 2050 findet der WWF Deutschland schwach. Er "spiegelt in keiner Weise das Ambitionsniveau des Pariser Klimaschutzabkommens wider", sagte Generaldirektorin Regine Günther.

Umfrage

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.