Ohne Motorräder

Die Osmanen Germania: Neuer Club im Rockermilieu - auch in Kassel

Rockerähnliche Gruppe: Im Januar wurde ein Treffen der „Osmanen Germania“ in Neuss (NRW) von der Polizei beobachtet. Archivfoto: dpa

Kassel/Hannover. Mit Kutte, aber ohne Motorrad: Osmanen Germania eröffnen bundesweit Ortsgruppen, auch in Kassel.

In Hessen, Niedersachsen und weiteren Bundesländern macht sich ein neuer Club im Rockermilieu breit: der „Osmanen Germania Boxclub“. Verschiedene Medien sehen in ihm die am schnellsten wachsende Gruppierung. In Osnabrück hat sich bereits im Oktober 2015 eine Ortsgruppe gegründet. Kürzlich beschäftigte sich sogar der niedersächsische Landtag mit dem Thema. Dabei kam heraus, dass es seit Januar 2016 auch in Kassel einen Ableger gibt: die Osmanen Kassel.

Wer sich das offizielle Video der Osmanen Germania auf Youtube anschaut, sieht aufgepumpte Männer in Kutten, die Gesichter zum Teil mit Tüchern verdeckt, Pistolen und andere Waffen. „Osmanen Germania – Wir kommen und übernehmen das ganze Land“, erklärt eine Stimme.

Laut Landeskriminalamt (LKA) und Verfassungsschutz gibt es in Hessen inzwischen vier Ortsgruppen mit 100 Mitgliedern.

In Niedersachsen gab es laut Antwort der niedersächsischen Landesregierung aus diesen Jahr eine Ortsgruppe, nämlich in Osnabrück.

Die Osmanen Germania bezeichnen sich selbst als Boxclub, das Landeskriminalamt spricht von einer rockerähnlichen Gruppierung. Die meisten Mitglieder haben einen Migrationshintergrund. Ihre Kluft ist vergleichbar mit anderen Gruppierungen wie den Hells Angels: Die Mitglieder tragen eine Lederweste mit Rückenaufschrift. Die Osmanen haben allerdings keine Motorräder.

Auch dem hessischen Landeskriminalamt ist die Gründung einer Ortsgruppe der Osmanen in Kassel bekannt. Einige Mitglieder sind immer wieder in der Kasseler Innenstadt zu sehen. Der Schwerpunkt der Aktivitäten der Osmanen Germania soll laut LKA in Hessen im Rhein-Main-Gebiet liegen. Die Osmanen BC (Boxclub) haben sich Ende 2014 in Frankfurt am Main gegründet. Im Mai 2015 erfolgte eine Aufspaltung in den Osmanen BC Frankfurt sowie den Osmanen Germania BC Rodgau. Anschließend soll eine bundes- und europaweite Expansion des Osmanen Germania BC (OGBC), erfolgt sein, heißt es in der Antwort der Landesregierung.

Im vergangenen Jahr waren de Polizeibehörden 22 Ortsgruppen der Osmanen Germania in Deutschland und elf Ortsgruppen im europäischen Ausland bekannt.

Die Polizei befürchtet derweil in einigen Bundesländern mögliche Auseinandersetzungen der Osmanen Germania mit anderen Gruppen: Schließlich könnte ein neue Gruppierung bestehende Hierarchien durcheinander wirbeln. So sollen auch die Osmanen Kassel - wie andere Rockergruppen - im Türsteher- und Rotlichtmilieu unterwegs sein.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.