Altes Kennzeichen für Eisenhüttenstadt  

+
Viele wünschen sich die alten Autokennzeichen zurück. Jetzt dürfen sich die Einwohner von Eisenhüttenstadt erklären. 

Ein kleines Schild kann sehr viel bedeuten. Viele Wünschen sich ihr Altkennzeichen zurück. Einwohner von Eisenhüttenstadt können jetzt ihre Liebe zum früheren Auto-Kennzeichen “EH“ erklären.  

Lesen Sie mehr zum Thema

Studie: Liebe zu alten Autokennzeichen

Hintergrund ist ein bundesweites Tourismusprojekt der Hochschule Heilbronn zu einer möglichen Liberalisierung von Kennzeichen, wie die Stadt am Dienstag erläuterte. Bürgermeisterin Dagmar Püschel (Linke) ließ mitteilen, dass sie die Rückkehr zum alten Kennzeichen befürworten würde.

Die Stadt könnte auf diesem Wege stärker ins öffentliche Bewusstsein rücken. Mögliche Kennzeichenänderungen seien Sache des Bundes, sagte eine Sprecherin. Derzeit gilt für die Stadt “LOS“ für Oder-Spree.  

MEHR INFOS: „Kennzeichenliberalisierung“ in der Stadt Eisenhüttenstadt am kommenden Freitag, den 24. September, von 9.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr, eine Befragung im City Center durch. Dabei werden die Bürger befragt, wie sie zu einer Wiedereinführung des KFZ- Kennzeichens „EH“ stehen.

Im Internet unter www.eisenhuettenstadt.de

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.