Veranstaltungstipps
Läuft im Freiluftkino im Innenhof des Dock 4: „Django Unchained“ mit Christoph Walz (links) und Jamie Foxx. Foto: nh
Im Open-Air-Kino wird ab 20.30 Uhr der Film „Django Unchained“ von Quentin Tarantino gezeigt

Selbstbefreiung der Schwarzen

Mehr Veranstaltungstipps

Von klassisch bis rockig
    • 01.09.14

Von klassisch bis rockig

Seit immerhin sieben Jahren laden die Schlachthof-Organisatoren jeden ersten Dienstag im Monat zur Acoustic Bar ein. Sie hat einen immer größeren Zulauf. Nicht nur die Fangemeinde wächst, sondern auch das Programm wird vielfältiger.Mehr...

Bayreuth
    • 01.09.14

Bayreuth

Zum traditionellen Rückblick auf die Bayreuther Festspiele lädt der Kasseler Richard-Wagner-Verband (RWV) für heute ins Grimms Bistro ein. Im Mittelpunkt der kritischen Auseinandersetzung mit der diesjährigen Festspielsaison stehen der „Ring des Nibelungen“ in der Inszenierung von Frank Castorf (musikalische Leitung: Kirill Petrenko) und der „Lohengrin“ (Regie: Hans Neuenfels, musikalische Leitung: Andris Nelsons).Mehr...

Musiker und Zahngesundheit
    • 31.08.14

Musiker und Zahngesundheit

Im Kasseler Spohr-Museum kann der Besucher sehen, dass Louis Spohr auf einem der ausgestellten Porträts keine Zähne mehr hat. Was hat es für einen Musiker im 19. Jahrhundert eigentlich bedeutet, wenn er seine Zähne verliert? Dieser Frage spürt die Ausstellung „Wenn er noch Zähne hätte. Musiker und Zahngesundheit“ im Spohr-Museum nach, die heute eröffnet wird.Mehr...

    • 29.08.14

Das ist los in Clubs und Kneipen

Joe’s Garage, Friedrich-Ebert-Str. 60: ab 21 Uhr: „Cadillac Rock Box“, Rock Grooves. Eintritt frei. Irish Pub - The Shamrock, Bürgermeister-Brunner-Str. 19: Samstag: ab 21 Uhr, Rock, Pop und irische Hits mit MacPiet. Sonntag: ab 21 Uhr, Karaoke: „Werde ein Superstar“, Eintritt frei. Gleis 1 im Kulturbahnhof, Bahnhofsplatz 1: ab 20 Uhr, Ü-30-Party, hr1-Dancefloor mit DJ Thorsten Mathieu. Eintritt: 7 Euro. Unten, Kulturbahnhof, Joseph-Beuys-Str. 7: ab 22 Uhr, Konzert mit dem Robert Reckin Imperium. Ausschließlich eigene Kompositionen spielen Jörg Beresford (Kontrabass und Chorgesang), James Schmidt (Schlagzeug und Cajon) und Robert Reckin (Gesang und Gitarre). Theaterstübchen, Jordanstr. 11: Samstag: ab 21 Uhr, Ü-40-Spezial mit DJ Walter. Eintritt: 5 Euro. Sonntag: ab 19.15 Uhr: Nach der Sommerpause zum ersten Mal gemeinsam „Tatort“ gucken. Eintritt frei. K 19, Moritzstr. 19: ab 21 Uhr, „90er & Trashpop Bad Taste Party“. Eintritt: 5 Euro. Mutter, Bunsenstr. 15: ab 22 Uhr, DJ Wolf baut auf einem soliden Fundament bekannteren Indiepop-Liedgutes ein an Verzierungen, Abschweifungen und Überraschungen reiches Audiounterhaltungsgebäude. Eintritt frei. A.R.M., Werner-Hilpert-Str. 22: ab 24 Uhr, „Rewind The Party“ mit Schnitzelkidz, Mitya, Non-Skid und Utschikomi. Musiktheater, Angersbachstr. 10: ab 21 Uhr, „Back th the 90ies“, die 90er-Jahre-Party im MT. Eintritt Abendkasse: 6 Euro. York, Obere Königsstr. 4: ab 23 Uhr, „Die Zwei“ mit DJ Mase und DJ Sixen. Eintritt: 8 Euro. Club 2000, Weserstr. 15 a: ab 21 Uhr, 90 Prozent Schlagerhits. Waldhotel Schäferberg, Wilhelmsthaler Str. 14, Espenau: Sonntag: 11 bis 13 Uhr: Jazzfrühschoppen mit den New Orleans Syncopators. Eintritt frei.Mehr...

Zum Blues darf getanzt werden
    • 29.08.14

Zum Blues darf getanzt werden

Groovend, swingend, abwechslungsreich und tanzbar - Blues muss nicht immer traurig sein. Das will heute Abend beim Kaufunger Stiftssommer die Kasseler Formation Chicago Line beweisen.Mehr...

Afrikanisches und Jazziges
    • 29.08.14

Afrikanisches und Jazziges

Am Sonntag finden zwei musikalische Kultveranstaltungen ihren vorläufigen Abschluss: Die Bergparkkonzerte im Musikpavillon und die Reihe Jazz am Auedamm. Auf beide Konzertreihen können sich Musikfans dann wieder fürs nächste Jahr freuen.Mehr...

Ausgehen und FeiernDas ist los

Jeden Donnerstag finden Sie an dieser Stelle die aktuellen Veranstaltungstipps für die Region.

  • meist geklickt
  • meist empfohlen
  • Themen

WHAT A MAN - Doktor Eisenbarth

WHAT A MAN - Doktor Eisenbarth: Historismus und "Pop-Art" bilden in dem modernen Theaterstück des namhaften Regisseurs Walter (..)Mehr...

WHAT A MAN - Doktor Eisenbarth

WHAT A MAN - Doktor Eisenbarth: Historismus und "Pop-Art" bilden in dem modernen Theaterstück des namhaften Regisseurs Walter (..)Mehr...

WHAT A MAN - Doktor Eisenbarth

WHAT A MAN - Doktor Eisenbarth: Historismus und "Pop-Art" bilden in dem modernen Theaterstück des namhaften Regisseurs Walter (..)Mehr...

WHAT A MAN - Doktor Eisenbarth

WHAT A MAN - Doktor Eisenbarth: Historismus und "Pop-Art" bilden in dem modernen Theaterstück des namhaften Regisseurs Walter (..)Mehr...

WHAT A MAN - Doktor Eisenbarth

WHAT A MAN - Doktor Eisenbarth: Historismus und "Pop-Art" bilden in dem modernen Theaterstück des namhaften Regisseurs Walter (..)Mehr...

WHAT A MAN - Doktor Eisenbarth

WHAT A MAN - Doktor Eisenbarth: Historismus und "Pop-Art" bilden in dem modernen Theaterstück des namhaften Regisseurs Walter (..)Mehr...

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.