• aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvc3BvcnQvYW1hdGV1ci1oYW5kYmFsbC8yLWJ1bmRlc2xpZ2EtZnJhdWVuL211dHRlci1vcm9zcy0yNjc2OTIyLmh0bWw=2676922Mutter Oross und die 240true
    • 23.12.12
    • 2. Bundesliga
    • Drucken
    • T+T-
Kirchhofer Torhüterin überragt mit 16 Paraden beim Coup

Mutter Oross und die 24

    • recommendbutton_count100
    • 0

Melsungen. Da war er wieder, der persönliche Glücksbringer. Nicht in grün und weiß, sondern angereist aus Ungarn. Nilla Oross hatte Besuch bekommen von ihrer Mutter Andrea, um zusammen Weihnachten zu feiern. Und das trieb die Torfrau Oross einmal mehr zu einer Gala-Vorstellung an, die in den 27:24-Coup der SG 09 Kirchhof in der 2. Handball-Bundesliga gegen den TV Nellingen mündete.

Die Faust der Siegerin: Nilla Oross war ein Garant für den Kirchhofer Coup gegen den TV Nellingen. Foto: Hahn

Die Faust der Siegerin: Nilla Oross war ein Garant für den Kirchhofer Coup gegen den TV Nellingen. Foto: Hahn

Lediglich 24 Gegentore und zwei Punkte sind nämlich praktisch garantiert, wenn die Frau aus dem Binnenstaat in Mitteleuropa zu Gast ist. An Nillas 24. Geburtstag war das so, da gewann die SG 09 im März 2011 mit 31:24 gegen die TSG Ober-Eschbach. Zum 25. Wiegenfeste im März dieses Jahres siegte Kirchhof mit 26:24 gegen die HSG Osterode-Harz. „Natürlich tut es immer gut, wenn meine Mutti da ist“, freute sich die Nummer 87, die seit 2008 bei den Grün-Weißen pariert.

„Nilla war überragend“, sagte Trainer Gernot Weiss. 16 Paraden zeigte die Torfrau gegen Nellingen. Trieb die Rückraumschützinnen des TVN schier zur Verzweiflung. Spektakulär dabei jeweils die Abwehr per Fuß gegen die Sprungwürfe von Lucyna Wilamowska (5., 17.), den Kracher von Daniela Stratmann (31.) und den Einläufer von Ariane Geissmann, der die Partie nochmals hätte spannend machen können (57.).

„Endlich haben wir wieder einmal gezeigt, dass die Abwehr unsere Stärke ist. Wir gehören einfach in die 2. Liga“, frohlockte der starke Rückhalt. Ein Sonderlob gab Oross an den Mittelblock weiter. Lena Hildebrandt und Vilte Duknauskaite blockten überragend und gaben in der Abwehr den Ton an. Somit avancierten beide zu den Glücksboten in grün und weiß. (sbx)

zurück zur Übersicht: 2. Bundesliga Frauen

Kommentare

Kommentar verfassen

Handball: 2. Liga

  • Tabelle
  • Ergebnisse
PlatzMannschaftToreDiffPunkte
1HSG Bad Wildungen682:6047837
2SVG Celle687:6167137
3Füchse Berlin688:56911936
4Borussia Dortmund711:6189332
5BSV Sachsen Zwickau678:6582029
6Union Halle-Neustadt704:695925
7Neckarsulmer Sportunion675:670523
8HC Rödertal687:699-1221
9SGH Buchholz672:678-620
10SG 09 Kirchhof634:674-4020
11TV Nellingen684:692-819
12FSV Mainz 05687:702-1519
13TSV Nord Harrislee625:707-8218
14SV Allensbach649:741-9217
15TSG Ober-Eschbach568:708-1407

für den 28. Spieltag

HeimGastSpiel
TSV Nord HarrisleeBorussia Dortmund20:30
Union Halle-NeustadtFSV Mainz 0535:35
SG 09 KirchhofSGH Buchholz26:26
Füchse BerlinHSG Bad Wildungen33:24
SVG CelleBSV Sachsen Zwickau32:21
TV NellingenHC Rödertal25:24
TSG Ober-EschbachNeckarsulmer Sportunion32:39

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.