Eintracht Baunatal will Weichen stellen

    • aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvc3BvcnQvYW1hdGV1ci1oYW5kYmFsbC8zLWxpZ2Etb3N0LW1hZW5uZXIvZWludHJhY2h0LWJhdW5hdGFsLXdpbGwtd2VpY2hlbi1zdGVsbGVuLTI3NTQyNTMuaHRtbA==2754253Eintracht Baunatal will Weichen stellen0true
    • 15.02.13
    • 3. Liga Ost
    • Drucken
    • T+T-
3. Handball-Liga: In Dessau soll wieder an die Erfolgsserie vor dem Coburg-Spiel angeknüpft werden

Eintracht Baunatal will Weichen stellen

    • recommendbutton_count100
    • 0

Baunatal. Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt, 281 Kilometer von Baunatal entfernt, im geografischen Dreieck zwischen Halle, Leipzig und Magdeburg gelegen, einst Fürstenresidenz: Dort wollen die Handballer der Baunataler Eintracht am Sonntag ab 17 Uhr die Weichen stellen zurück in die Erfolgsspur.

Einsatz fraglich: Der Baunataler Christoph Koch (links) ist angeschlagen, hofft aber auf erneute Duelle mit dem Dessauer Tomas Pavlicek. Archivfoto:  Fischer

Einsatz fraglich: Der Baunataler Christoph Koch (links) ist angeschlagen, hofft aber auf erneute Duelle mit dem Dessauer Tomas Pavlicek. Archivfoto:  Fischer

„Die knappe Niederlage in Coburg ist den Jungs recht lange in den Köpfen rumgeschwirrt“, erklärt Trainer Ralf Horstmann und weiß, dass die Großenritter am Grübeln sind und sich auch mehr in Zugzwang sehen, als es der Leistung zuträglich sein könnte. Denn: „Kommt jetzt noch eine Niederlage hinzu, dann reißt der so hart erkämpfte Kontakt zum vierten Platz schnell ab.“

Also setzt Horstmann auf die andere Seite der Medaille: „Die Jungs haben den Charakter, beweisen zu wollen, dass sie das Hinspiel beim 26:27 und zuletzt in Coburg nur mit Pech verloren haben und nun mit einem Sieg wieder an die Erfolgsserie anknüpfen können. Nachdem wirklich alles Friede, Freude, Eierkuchen war, wie es in der Zeitung stand, das Spielsystem offensichtlich funktionierte und auch die personellen Perspektiven gut sind, wollen wir jetzt beweisen, dass wirklich alles paletti ist bei uns. Mit Willenskraft und körperlicher Präsenz auf dem Spielfeld.“

Denn: Horstmann erwartet gestärkte, personell nun wieder vollzählige und nervlich befreite Gastgeber, die vier ihrer letzten fünf Spiele gewonnen und so die Abstiegsgefahr gebannt haben. Seine Beschreibung des HV-Teams: „Zwei starke Torhüter, eine robuste 6:0-Deckung und um Torjäger Robert Lux einen geduldig auf seine Chance wartenden Angriff.“

116 Treffer hat Lux erzielt, ebenso viele wie der Baunataler Marvin Gabriel. Der ist inzwischen wieder fit, doch nun hat es Christoph Koch mit einer Bronchitis erwischt. Während Konstantin König nach einem Bänderriss und Dennis Weinrich nach einer Hand-OP definitiv noch ausfallen, hofft der Abwehrstratege, dass er mitfahren kann. Nach Dessau. Zum Weichen stellen. (sam)

zurück zur Übersicht: 3. Liga Ost Männer

Kommentare

Kommentar verfassen

Handball: 3. Liga Ost Männer

  • Tabelle
  • Ergebnisse
PlatzMannschaftToreDiffPunkte
1Eintracht Baunatal876:74912749
2SC Magdeburg II884:8028244
3TV Kirchzell864:7838143
4SV Anhalt Bernburg857:7827543
5HC Dresden851:7747739
6HSG Nieder-Roden847:8113634
7SG Wallau816:811533
8MSG Groß-Bieberau803:7762732
9HSV Bad Blankenburg807:7842330
10SG LVB Leipzig832:7993328
11TV Groß-Umstadt814:838-2424
12ESV Lok Pirna742:800-5823
13Dessau-Rosslauer HV767:787-2022
14HC Aschersleben746:791-4517
15MTV Vorsfelde688:844-15615
16TG Münden722:985-2634

für den 34. Spieltag

HeimGastSpiel
SV Anhalt BernburgESV Lok Pirna34:27
TV KirchzellDessau-Rosslauer HV35:30
MSG Groß-BieberauHSG Nieder-Roden32:29
SG LVB LeipzigSC Magdeburg II27:32
HC AscherslebenHC Dresden26:29
SG WallauTV Groß-Umstadt24:27
TG MündenHSV Bad Blankenburg21:30
MTV VorsfeldeEintracht Baunatal23:29

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.