• aHR0cDovL3d3dy5obmEuZGUvc3BvcnQvYW1hdGV1ci1oYW5kYmFsbC9oZXNzZW4tbWFlbm5lci9vYmVybGlnYS9tdXNzLXdlaXRlci1iYW5nZW4tMjI4ODAyNC5odG1s2288024Der TSV muss weiter bangen0true
    • 22.04.12
    • Oberliga
    • Drucken
    • T+T-
Vellmarer Oberliga-Handballer unterliegen der HSG Kahl/Kleinostheim 20:23

Der TSV muss weiter bangen

    • recommendbutton_count100
    • 0

vellmar. Der TSV Vellmar muss weiter um den Klassenerhalt in der Oberliga kämpfen. In einer hektischen Partie, die von ansehnlichem Handball weit entfernt war, unterlag die Mannschaft von Trainer Iljo Duketis vor 600 Zuschauern in der Vellmarer Großsporthalle der HSG Kahl/Kleinostheim mit 20:23 (11:12). Und muss jetzt die beiden letzten Partien bei der HSG Eitra/Oberhaun und gegen Wettenberg gewinnen.

Trotz Niederlage guten Einstand gefeiert: Milan Torbica (rechts) im Trikot des TSV Vellmar, links der Kahl/Kleinostheimer Lars Just. Foto: Schachtschneider

Trotz Niederlage guten Einstand gefeiert: Milan Torbica (rechts) im Trikot des TSV Vellmar, links der Kahl/Kleinostheimer Lars Just. Foto: Schachtschneider

Drei Gründe waren wohl ausschlaggebend für die Niederlage. Die Vellmarer machten zu wenig aus ihren Chancen und ihrem Angriffsspiel. Zu statisch agierte der TSV, glänzte eher mit Einzelaktionen denn mit dem schnellen Mannschaftsspiel, mit dem die kompakte 6:0-Abwehr der Gäste zu knacken gewesen wäre. Und baute so auch den Keeper der HSG auf.

Dazu kam, dass man sich zu intensiv mit den Entscheidungen der Unparteiischen aus Idstein beschäftigte. Die fanden sicher nicht immer das richtige Maß für beide Seiten, wobei der TSV dann eher schlechter wegkam. „Meine Mannschaft hat es nicht geschafft, das wegzustecken und sich mehr mit dem Ärger über die Schiedsrichter beschäftigt, als weiter ans Spiel zu denken.“

In der Abwehr stand Vellmar zwar grundsätzlich gut, aber in der entscheidenden Phase ab der 38. Minute griff man die Gäste zu spät an und diese zogen von 14:13 auf 18:14 (44.) davon.

Zwar gab Vellmar nie auf und blieb auch dank der rettenden Paraden von Andreas Paul im Tor auf Tuchfühlung, doch die Führung der Gäste konnte man nicht mehr wirklich in Gefahr bringen.

„Wir haben im Angriff zu viele Chancen vergeben“, bekannte auch Trainer Duketis nach dem Spiel. Mit dem ersten Einsatz von Linkshänder Milan Torbica war der Trainer zufrieden. „Man darf keine Wunderdinge von ihm erwarten“, so Duketis. „Aber in der Abwehr hat er uns mehr Stabilität gegeben.“

Torbica klagte nach der Partie über Schmerzen im rechten Rippenbereich. „Immer wieder hat mich mein Gegenspieler im Bauch erwischt, immer auf die gleiche Stelle. Das hat mit Handball nichts zu tun. Im Profilager ist mir so etwas noch nicht passiert“, klagte der Neuzugang aus Serbien.

Der fühlt sich im neuen Umfeld wohl. „In Vellmar stimmt alles. Wir haben jetzt noch zwei Spiele, und in diesen beiden Spielen werde ich dafür kämpfe, dass Vellmar in der Oberliga bleibt“, so Torbica.

TSV: Paul, Tum (n.e.), Rudolph (n.e.); Kunz, Stumbaum 1, Kovacs 3/3, Kreß, Hermenau, Kiebach 3, Steiner 2, Duketis 4, Richter, Torbica 4, Petrovski 3, Körber, Heyne (n.e.)

Von Peter Fritschler

zurück zur Übersicht: Oberliga

Kommentare

Kommentar verfassen

Handball: Oberliga Männer

  • Tabelle
  • Ergebnisse
PlatzMannschaftToreDiffPunkte
1HSG Wiesbaden778:66411438
2HSG Kleenheim717:6378033
3HSG Pohlheim730:6696133
4TV Gelnhausen714:6575731
5HSG Kahl/Kl.643:6034030
6TSV Vellmar751:759-827
7SG Bruchköbel780:7503024
8ESG Gensungen/Felsberg729:7002924
9HSG Hanau713:6842924
10TV Hüttenberg II653:707-5422
11TSG Münster694:719-2518
12TuS Holzheim696:740-4415
13HSG Baunatal679:824-14511
14RW Babenhausen647:811-1646

für den 27. Spieltag

HeimGastSpiel
SG BruchköbelHSG Hanau29:22
TSG MünsterTV Gelnhausen25:29
ESG Gensungen/FelsbergRW Babenhausen41:29
TV Hüttenberg IIHSG Wiesbaden24:34
HSG Kahl/Kl.HSG Pohlheim22:28
HSG BaunatalTuS Holzheim26:31
TSV VellmarHSG Kleenheim31:32

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.